Cookie-Einstellungen
Suche...

NFL: So schlugen sich Titelverteidiger im Super Bowl

 
Nur sehr selten gelingt es Super-Bowl-Siegern, ihren Titel zu verteidigen - noch seltener aber erreichen Teams nach einem Titel auch im folgenden Jahr überhaupt wieder das große Spiel. SPOX zeigt, wie sich die Teams, die es schafften, schlugen.
© getty
Nur sehr selten gelingt es Super-Bowl-Siegern, ihren Titel zu verteidigen - noch seltener aber erreichen Teams nach einem Titel auch im folgenden Jahr überhaupt wieder das große Spiel. SPOX zeigt, wie sich die Teams, die es schafften, schlugen.
Super Bowl II (1968): GREEN BAY PACKERS schlagen Oakland Raiders 33:14
© imago images / Icon SMI
Super Bowl II (1968): GREEN BAY PACKERS schlagen Oakland Raiders 33:14
Der allererste Super-Bowl-Sieger Green Bay Packers wiederholte seinen Triumph ein Jahr später gegen die Oakland Raiders. Quarterback-Legende Bart Starr wurde mit einer effizienten Vorstellung zum MVP gewählt.
© imago images / Icon SMI
Der allererste Super-Bowl-Sieger Green Bay Packers wiederholte seinen Triumph ein Jahr später gegen die Oakland Raiders. Quarterback-Legende Bart Starr wurde mit einer effizienten Vorstellung zum MVP gewählt.
Super Bowl VIII (1974): MIAMI DOLPHINS schlagen Minnesota Vikings 24:3
© imago images / The Palm Beach Post
Super Bowl VIII (1974): MIAMI DOLPHINS schlagen Minnesota Vikings 24:3
Nach der perfekten Saison des Vorjahres bestätigten die Dolphins unter Head Coach Don Shula ihren Erfolg mit einer dominanten Vorstellung. Bester Mann war Fullback Larry Csonka mit 145 Yards und 2 Touchdowns.
© getty
Nach der perfekten Saison des Vorjahres bestätigten die Dolphins unter Head Coach Don Shula ihren Erfolg mit einer dominanten Vorstellung. Bester Mann war Fullback Larry Csonka mit 145 Yards und 2 Touchdowns.
Super Bowl X (1975): PITTSBURGH STEELERS schlagen Dallas Cowboys 21:17
© imago images / Icon SMI
Super Bowl X (1975): PITTSBURGH STEELERS schlagen Dallas Cowboys 21:17
Der zweite Titel für die Steelers war ein harter Schlagabtausch. Wide Receiver Lynn Swann überragte mit 161 Yards und einem Touchdown, Running Back Franco Harris (Bild) steuerte 82 Yards bei.
© imago images / Icon SMI
Der zweite Titel für die Steelers war ein harter Schlagabtausch. Wide Receiver Lynn Swann überragte mit 161 Yards und einem Touchdown, Running Back Franco Harris (Bild) steuerte 82 Yards bei.
Super Bowl XIII (1979): DALLAS COWBOYS unterliegen Pittsburgh Steelers 31:35
© imago images / ZUMA
Super Bowl XIII (1979): DALLAS COWBOYS unterliegen Pittsburgh Steelers 31:35
Die Cowboys hatten ein Jahr zuvor ihren zweiten Titel eingefahren und scheiterten in einem sehenswerten Shootout an den Steelers, die die 70er dominierten. Für Head Coach Tom Landry war es die letzte Super-Bowl-Teilnahme.
© getty
Die Cowboys hatten ein Jahr zuvor ihren zweiten Titel eingefahren und scheiterten in einem sehenswerten Shootout an den Steelers, die die 70er dominierten. Für Head Coach Tom Landry war es die letzte Super-Bowl-Teilnahme.
Super Bowl XIV (1980): PITTSBURGH STEELERS schlagen Los Angeles Rams 31:19
© imago images / Icon SMI
Super Bowl XIV (1980): PITTSBURGH STEELERS schlagen Los Angeles Rams 31:19
Besser machten es ein Jahr später die Steelers, für die es bereits der vierte Super-Bowl-Titel war. QB Terry Bradshaw (r.) wurde trotz drei Interceptions zum MVP des Spiels gewählt.
© getty
Besser machten es ein Jahr später die Steelers, für die es bereits der vierte Super-Bowl-Titel war. QB Terry Bradshaw (r.) wurde trotz drei Interceptions zum MVP des Spiels gewählt.
Super Bowl XXIV (1990): SAN FRANCISCO 49ERS schlagen Denver Broncos 55:10
© getty
Super Bowl XXIV (1990): SAN FRANCISCO 49ERS schlagen Denver Broncos 55:10
Der krönende Abschluss eines dominanten Jahrzehnts! QB Joe Montana warf 5 Touchdown-Pässe in seinem letzten Super Bowl. Es war der vierte Titel für die Niners und Montana, zudem die größte Packung überhaupt im Super Bowl.
© getty
Der krönende Abschluss eines dominanten Jahrzehnts! QB Joe Montana warf 5 Touchdown-Pässe in seinem letzten Super Bowl. Es war der vierte Titel für die Niners und Montana, zudem die größte Packung überhaupt im Super Bowl.
Super Bowl XXVIII (1994): DALLAS COWBOYS schlagen Buffalo Bills 30:13
© getty
Super Bowl XXVIII (1994): DALLAS COWBOYS schlagen Buffalo Bills 30:13
Emmitt Smith lief für 132 Yards und 2 Touchdowns für den zweiten von drei Erfolgen der Cowboys in den 90ern. Tragische Figur des Spiels und Jahrzehnts war jedoch Bills-QB Jim Kelly (Bild), der zum vierten Mal in Folge mit den Bills im Endspiel unterlag.
© getty
Emmitt Smith lief für 132 Yards und 2 Touchdowns für den zweiten von drei Erfolgen der Cowboys in den 90ern. Tragische Figur des Spiels und Jahrzehnts war jedoch Bills-QB Jim Kelly (Bild), der zum vierten Mal in Folge mit den Bills im Endspiel unterlag.
Super Bowl XXXIII (1999): DENVER BRONCOS schlagen Atlanta Falcons 34:19
© getty
Super Bowl XXXIII (1999): DENVER BRONCOS schlagen Atlanta Falcons 34:19
Der krönende Abschluss für Hall-of-Fame-Quarterback John Elway. Nachdem er erst ein Jahr zuvor seinen langersehnten ersten Titel gewann, legten die Broncos gegen die Falcons noch einen nach. Es war Elways letztes Spiel in der NFL.
© getty
Der krönende Abschluss für Hall-of-Fame-Quarterback John Elway. Nachdem er erst ein Jahr zuvor seinen langersehnten ersten Titel gewann, legten die Broncos gegen die Falcons noch einen nach. Es war Elways letztes Spiel in der NFL.
Super Bowl XXXIX (2005): NEW ENGLAND PATRIOTS schlagen Philadelphia Eagles 24:21
© getty
Super Bowl XXXIX (2005): NEW ENGLAND PATRIOTS schlagen Philadelphia Eagles 24:21
Die Patriots bestätigten ihren Vorjahreserfolg über die Rams und gewannen ihren dritten Titel in vier Jahren in Jacksonville. Entschieden wurde das Spiel durch eine späte Interception von Rodney Harrison (M.) gegen Donovan McNabb.
© getty
Die Patriots bestätigten ihren Vorjahreserfolg über die Rams und gewannen ihren dritten Titel in vier Jahren in Jacksonville. Entschieden wurde das Spiel durch eine späte Interception von Rodney Harrison (M.) gegen Donovan McNabb.
Super Bowl XLIX (2015): SEATTLE SEAHAWKS unterliegen New England Patriots 24:28
© getty
Super Bowl XLIX (2015): SEATTLE SEAHAWKS unterliegen New England Patriots 24:28
Trotz einer Wahnsinns-Aufholjagd von Brady mit 14 Punkten im Schlussviertel hatten die Seahawks zuletzt den Ball und schafften es bis zur Goal Line. Doch dann warf Russell Wilson eine unglaubliche Interception zu Malcolm Butler und vergab den Sieg.
© getty
Trotz einer Wahnsinns-Aufholjagd von Brady mit 14 Punkten im Schlussviertel hatten die Seahawks zuletzt den Ball und schafften es bis zur Goal Line. Doch dann warf Russell Wilson eine unglaubliche Interception zu Malcolm Butler und vergab den Sieg.
Super Bowl LII (2018): NEW ENGLAND PATRIOTS unterliegen Philadelphia Eagles 33:41
© getty
Super Bowl LII (2018): NEW ENGLAND PATRIOTS unterliegen Philadelphia Eagles 33:41
Bis heute die höchste Super-Bowl-Pleite für Brady und Belichick, die einen wahnsinnigen Shootout verloren. In letzter Sekunde scheiterte ein Hail-Mary-Versuch auf Gronkowski, vorher narrte Philly die Pats mit zwei unglaublichen Trick-Plays.
© getty
Bis heute die höchste Super-Bowl-Pleite für Brady und Belichick, die einen wahnsinnigen Shootout verloren. In letzter Sekunde scheiterte ein Hail-Mary-Versuch auf Gronkowski, vorher narrte Philly die Pats mit zwei unglaublichen Trick-Plays.
Super Bowl LV (2021): KANSAS CITY CHIEFS treffen auf die Tampa Bay Buccaneers. Die Chiefs könnten der erste erfolgreiche Titelverteidiger seit 2005 werden. Doch dazu braucht es einen Sieg über die Bucs und Brady, der dies zuletzt schaffte.
© getty
Super Bowl LV (2021): KANSAS CITY CHIEFS treffen auf die Tampa Bay Buccaneers. Die Chiefs könnten der erste erfolgreiche Titelverteidiger seit 2005 werden. Doch dazu braucht es einen Sieg über die Bucs und Brady, der dies zuletzt schaffte.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung