Suche...

NFL: Die Topverdiener aus Marketing-Einnahmen und Lizenzgebühren

 
Die NFLPA hat die Topverdiener der vergangenen Saison gemäß ihrer Gruppenlizenz veröffentlicht. Erfasst werden die Einnahmen aus den Bereichen Marketing und Lizenzgebühren.
© imago images / Scott Winters
Die NFLPA hat die Topverdiener der vergangenen Saison gemäß ihrer Gruppenlizenz veröffentlicht. Erfasst werden die Einnahmen aus den Bereichen Marketing und Lizenzgebühren.
Zustande kommen die Summen größtenteils aus Videospielen, Kleidung und Sammelkarten. SPOX zeigt alle Spieler, die mindestens eine Million Dollar verdient haben.
© imago images / Rich Graessle
Zustande kommen die Summen größtenteils aus Videospielen, Kleidung und Sammelkarten. SPOX zeigt alle Spieler, die mindestens eine Million Dollar verdient haben.
11. EZEKIEL ELLIOTT (Dallas Cowboys) - Einnahmen: 1.010.061 Dollar. Zeke dürfte vor allem durch Trikotverkäufe Geld gemacht haben. Als einer der Stars von America's Team steht er ständig im Rampenlicht.
© imago images / Andy Lewis
11. EZEKIEL ELLIOTT (Dallas Cowboys) - Einnahmen: 1.010.061 Dollar. Zeke dürfte vor allem durch Trikotverkäufe Geld gemacht haben. Als einer der Stars von America's Team steht er ständig im Rampenlicht.
10. BAKER MAYFIELD (Cleveland Browns) - Einnahmen: 1.139.768 Dollar. Der Quarterback der Browns ist NFL-Zuschauern vor allem als Star in den Werbespots der Versicherungsgruppe "Progressive" bekannt und wirbt dort für die Hausratsversicherung.
© imago images / Phil Masturzo
10. BAKER MAYFIELD (Cleveland Browns) - Einnahmen: 1.139.768 Dollar. Der Quarterback der Browns ist NFL-Zuschauern vor allem als Star in den Werbespots der Versicherungsgruppe "Progressive" bekannt und wirbt dort für die Hausratsversicherung.
9. TODD GURLEY (Atlanta Falcons) - Einnahmen: 1.263.984 Dollar. Gurley wirbt unter anderem für den Streamingdienst Hulu in den USA. Zudem zählte er bis zur Entlassung zu den bekanntesten Gesichtern der L.A. Rams.
© imago images / Jordon Kelly
9. TODD GURLEY (Atlanta Falcons) - Einnahmen: 1.263.984 Dollar. Gurley wirbt unter anderem für den Streamingdienst Hulu in den USA. Zudem zählte er bis zur Entlassung zu den bekanntesten Gesichtern der L.A. Rams.
8. AARON RODGERS (Green Bay Packers) - Einnahmen: 1.453.474 Millionen Dollar. Wer ihn nicht vom Football kennt, kennt ihn wenigstens aus den Werbespots von State Farm (Versicherung).
© imago images / Nuccio DiNuzzo
8. AARON RODGERS (Green Bay Packers) - Einnahmen: 1.453.474 Millionen Dollar. Wer ihn nicht vom Football kennt, kennt ihn wenigstens aus den Werbespots von State Farm (Versicherung).
7. KYLER MURRAY (Arizona Cardinals) - Einnahmen: 1.812.028 Dollar. Schon in seiner Rookie-Saison gehört er zu den Top-Werbeträgern der Liga. Der Nummer-eins-Pick des Drafts 2019 dürfte vor allem durch Trikotverkäufe zur Spitzengruppe zählen.
© imago images / Rich Graessle
7. KYLER MURRAY (Arizona Cardinals) - Einnahmen: 1.812.028 Dollar. Schon in seiner Rookie-Saison gehört er zu den Top-Werbeträgern der Liga. Der Nummer-eins-Pick des Drafts 2019 dürfte vor allem durch Trikotverkäufe zur Spitzengruppe zählen.
6. JuJu Smith-Schuster (Pittsburgh Steelers) - Einnahmen: 2.193.077 Dollar. Der Top-Receiver der Steelers trat im Vorjahr in Werbespots für Madden 20 auf und ist einer der Stars des Spielmodus "Madden Ultimate Team".
© imago images / RIch Graessle
6. JuJu Smith-Schuster (Pittsburgh Steelers) - Einnahmen: 2.193.077 Dollar. Der Top-Receiver der Steelers trat im Vorjahr in Werbespots für Madden 20 auf und ist einer der Stars des Spielmodus "Madden Ultimate Team".
5. SAQUON BARKLEY (New York Giants) - Einnahmen: 2.340.140 Dollar. Ebenfalls ein Rookie, ebenfalls schon äußerst präsent. Sein Trikot war einer der Top-Seller der Giants. Zudem hat er bereits mehrere Werbespots für "Dunkin' Donuts" und "Campbell's Soup".
© imago images / Rich Graessle
5. SAQUON BARKLEY (New York Giants) - Einnahmen: 2.340.140 Dollar. Ebenfalls ein Rookie, ebenfalls schon äußerst präsent. Sein Trikot war einer der Top-Seller der Giants. Zudem hat er bereits mehrere Werbespots für "Dunkin' Donuts" und "Campbell's Soup".
4. DAK PRESCOTT (Dallas Cowboys) - Einnahmen: 2.564.979 Dollar. Der Quarterback von America's Team ist gewissermaßen automatisch einer der Top-Werbeträger der NFL.
© imago images / Max Faulkner
4. DAK PRESCOTT (Dallas Cowboys) - Einnahmen: 2.564.979 Dollar. Der Quarterback von America's Team ist gewissermaßen automatisch einer der Top-Werbeträger der NFL.
3. PATRICK MAHOMES (Kansas City Chiefs) - Einnahmen: 2.784.255 Dollar. Der Cover-Star von Madden 20 dürfte seine Trikotverkäufe mit einer weiteren großartigen Saison samt Super-Bowl-Sieg weiter angekurbelt haben. Zudem Werbestar für State Farm.
© imago images / John Angelillo
3. PATRICK MAHOMES (Kansas City Chiefs) - Einnahmen: 2.784.255 Dollar. Der Cover-Star von Madden 20 dürfte seine Trikotverkäufe mit einer weiteren großartigen Saison samt Super-Bowl-Sieg weiter angekurbelt haben. Zudem Werbestar für State Farm.
2. TOM BRADY (New England Patriots) - Einnahmen: 2.990.276 Dollar. Kratzt an der 3-Mio.-Grenze. Der GOAT verkaufte in seinem letzten Jahr in New England nochmal sehr viele Trikots und ist u.a. eines der namhaften Madden-Gesichter.
© imago images / Fred Kfoury
2. TOM BRADY (New England Patriots) - Einnahmen: 2.990.276 Dollar. Kratzt an der 3-Mio.-Grenze. Der GOAT verkaufte in seinem letzten Jahr in New England nochmal sehr viele Trikots und ist u.a. eines der namhaften Madden-Gesichter.
1. PEYTON MANNING (Ruhestand) - Einnahmen: 3.357.808 Dollar. Obwohl er 2016 zurücktrat, sind seine Trikots, Sammelkarten und sein Madden-Alter-Ego immer höchst gefragt. Präsent bleibt er durch die TV-Show "Peyton's Places" und zahlreiche Werbespots.
© imago images / Zach Bolinger
1. PEYTON MANNING (Ruhestand) - Einnahmen: 3.357.808 Dollar. Obwohl er 2016 zurücktrat, sind seine Trikots, Sammelkarten und sein Madden-Alter-Ego immer höchst gefragt. Präsent bleibt er durch die TV-Show "Peyton's Places" und zahlreiche Werbespots.
1 / 1
Werbung
Werbung