Suche...
NFL

Sechs Jahre! San Francisco 49ers verlängern vorzeitig mit Kyle Shanahan

Von SPOX
Kyle Shanahan bleibt den 49ers langfristig erhalten.

Die San Francisco 49ers haben frühzeitig Nägel mit Köpfen gemacht: Die Niners einigten sich mit Head Coach Kyle Shanahan trotz mehrerer Jahre Rest-Vertrag auf eine langfristige Vertragsverlängerung. Das verkündete das Team am Montag.

Shanahan hatte eigentlich noch drei Jahre unter dem Sechsjahresvertrag, den er ursprünglich bei seinem Amtsantritt im Februar 2017 in San Francisco unterzeichnet hatte. Diese drei Jahre werden jetzt gestrichen und durch den neuen Sechsjahresvertrag ersetzt, wodurch Shanahan bis einschließlich 2025 an die 49ers gebunden ist.

Laut ESPN-Informationen steigt Shanahan damit in die Top 5 der bestbezahlten Head Coaches in der NFL auf. Dabei sollen die Verhandlungen sehr schnell und problemlos über die Bühne gegangen sein.

San Francisco hatte unter Shanahan und GM John Lynch über die letzten drei Jahre eine deutliche Gesichtsveränderung erfahren - wenngleich infolge der zunächst schwierigen Quarterback-Situation die sportlichen Erfolge anfangs auf sich warten ließen. In der vergangenen Saison stürmten die Niners dann bis in den Super Bowl, wo sie sich schließlich den Kansas City Chiefs geschlagen geben mussten.

Doch auch abseits des Feldes hat sich die Franchise verändert. Die 49ers haben unter Shanahan einen der vielfältigeren Staffs in der ganzen NFL: Von den 23 Assistenz-Coaches sind elf weiblich oder nicht weiß. Shanahan selbst hatte zuletzt deutlich kritisiert, dass zu wenige Head Coaches und GMs in der NFL schwarz seien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung