Suche...
NFL

NFL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2020 am Donnerstagabend

Von SPOX
Die NFL verkündet ihren Schedule am Donnerstagabend.

Bekannt war bereits, dass der NFL-Spielplan in dieser Woche veröffentlicht werden wird - jetzt ist auch das genaue Datum verkündet worden: Die Liga wird den Schedule für die Saison 2020 in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (2 Uhr deutscher Zeit) verkünden.

Liga-Sprecher Brian McCarthy bestätigte, dass die Liga einen kompletten Spielplan - also alle 17 Spieltage - verkünden, sowie außerdem wie ursprünglich geplant am 10. September beginnen wird. Der Super Bowl soll planmäßig am 7. Februar stattfinden.

Der Schedule wird auf dem Papier also zunächst von der Corona-Pandemie unbeeinflusst veröffentlicht werden; allerdings beschäftigt sich die Liga parallel mit alternativen Strategien.

Wie genau diese aussehen ist nicht bekannt, Gerüchten zufolge wäre etwa eine verkürzte Saison oder ein späterer Saisonstart denkbar, sollte die Krankheit im Herbst nochmals stärker um sich greifen. Auch Geisterspiele dürften eine realistische Option sein, um die Saison so stattfinden zu lassen. Je nach der Entwicklung der Lage über den Sommer und Richtung Herbst würde der Plan dann entsprechend angepasst werden.

NFL: Keine London Games 2020

Klar ist schon jetzt, dass die Liga in der kommenden Saison aufgrund der Pandemie auf die traditionellen internationalen Spiele unter anderem in London verzichten wird.

"Wir wissen die Unterstützung unserer Regierungs- und Stadionpartner in Mexiko und Großbritannien, die alle mit dieser Entscheidung einverstanden sind, sehr zu schätzen, und wir freuen uns darauf, in der Saison 2021 in beide Länder zurückzukehren", erklärte Christopher Halpin, Executive Vice President der NFL, in einer offiziellen Stellungnahme am Montag.

"Nach umfangreichen Analysen" sei es die beste Entscheidung, "alle unsere Spiele in dieser Saison im eigenen Land zu spielen - für unsere Spieler, unsere Franchises und all unsere Fans in den USA, Mexiko und Großbritannien".

Die Jacksonville Jaguars, Atlanta Falcons und Miami Dolphins hätten in dieser Saison planmäßig ein "Heimspiel" in London ausgetragen, die Arizona Cardinals eines ihrer Heimspiele in Mexiko.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung