Suche...
NFL

NFL Draft 2020: Tag 3 heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Heute findet der dritte Tag des NFL-Drafts 2020 statt.

Heute findet der dritte und letzte Tag des NFL-Drafts 2020 statt. In den Runden vier bis sieben werden über 100 Talente von den Teams der NFL ausgewählt. Wie Ihr den dritten Tag des Drafts heute live im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier.

NFL Draft 2020, Tag 3: Datum und Uhrzeit

Anders als an den beiden vorherigen Tagen, beginnt der dritte Tag des Drafts bereits am Abend deutscher Zeit. Am heutigen Samstag, den 25. April, geht es bereits um 18 Uhr mit der vierten Runde des diesjährigen Drafts los.

NFL-Draft heute live im TV und Livestream

Der dritte Tag des NFL-Drafts ist nicht im deutschen Fernsehen zu sehen.

Die Runden vier bis sieben des Drafts sind im Stream im NFL Network zu sehen. Moderator Trey Wingo führt auch am dritten Tag des Drafts durch das Programm. Analysen der Draft-Picks kommen von den Experten Mel Kiper Jr., Louis Riddick, Rich Eisen, sowie Kurt Warner und Michael Irvin.

Bereits um 16 Uhr deutscher Zeit beginnt im NFL Network die Vorberichterstattung zum letzten Tag des diesjährigen Drafts. Das Network ist in Deutschland entweder über den NFL Game Pass oder den Streamingdienst DAZN zu sehen.

Hier könnt Ihr Euch den kostenlosen Probemonat auf DAZN sichern und so den NFL-Draft gratis sehen.

NFL Draft: So funktioniert Tag drei

Am letzten Tag des Drafts werden mit Abstand die meisten Spieler ausgewählt. Deswegen haben die Teams in den späteren Runden weniger Bedenkzeit. In der ersten Runde hatte jede Franchise noch zehn Minuten Zeit um einen Spieler zu wählen, in den Runden vier bis sechs sind es hingegen nur noch fünf Minuten pro Spieler, in der siebten Runde sind es nur noch vier Minuten. Somit dauert der dritte Tag des Drafts ungefähr sechs Stunden, gegen Mitternacht dürfte also der letzte gewählte Spieler des NFL-Drafts feststehen.

NFL Draft 2020: Wer wird Mr. Irrelevant?

Als "Mr. Irrelevant" wird in jedem Jahr derjenige Spieler bezeichnet, der als letztes im Draft gewählt wird. In diesem Jahr dürfen die New York Giants mit dem 255. Pick darüber entscheiden, wer "Mr. Irrelevant" wird.

  • Die letzten zehn "Mr. Irrelevants" des NFL-Drafts:
DraftSpielerPositionTeam
2019Caleb WilsonTEArizona Cardinals
2018Trey QuinnWRWashington Redskins
2017Chad KellyQBDenver Broncos
2016Kalan ReedCBTennessee Titans
2015Gerald ChristianTEArizona Cardinals
2014Lonnie BallentineSHouston Texans
2013Justice CunninghamTEIndianapolis Colts
2012Chandler HarnishQBIndianapolis Colts
2011Cheta OzougwuDEHouston Texans
2010Tim TooneWRDetroit Lions

NFL-Draft: Ergebnisse der ersten Runde

Wie erwartet, wurde LSU-Quarterback Joe Burrow von den Cincinnati Bengals an erster Stelle des Drafts gezogen. Generell lief in der erste Hälfte der ersten Runde zum Großteil alles so, wie es von den Mock Drafts erwartet wurde. Zum Ende des ersten Tages sorgten die Green Bay Packers für die größte Überraschung der ersten Runde, in dem sie den langfristigen Rodgers-Nachfolger Jordan Love mit dem 26. Pick wählten.

RangTeamSpielerPositionUniversität
1BengalsJoe BurrowQBLSU
2RedskinsChase YoungEDGEOhio State
3LionsJeffrey OkudahCBOhio State
4GiantsAndrew ThomasOTGeorgia
5DolphinsTua TagovailoaQBAlabama
6ChargersJustin HerbertQBOregon
7PanthersDerrick BrownDTAuburn
8CardinalsIsaiah SimmonsLBClemson
9JaguarsC.J. HendersonCBFlorida
10BrownsJedrick WillsOTAlabama
11JetsMekhi BectonOTLouisville
12RaidersHenry RuggsWRAlabama
13Buccaneers (via 49ers)Tristan WirfsOTIowa
1449ers (via Bucs)Javon KinlawDTSouth Carolina
15BroncosJerry JeudyWRAlabama
16FalconsA,J. TerrellCBClemson
17CowboysCeedee LambWROklahoma
18DolphinsAustin JacksonOTUSC
19RaidersDamon ArnetteCBOhio State
20JaguarsK´Lavon ChaissonEDGELSU
21EaglesJalen ReagorWRTCU
22VikingsJustin JeffersonWRLSU
23Chargers (via Patriots)Kenneth MurrayLBOklahoma
24SaintsCesar RuizCMichigan
2549ers (via Vikings)Brandon AiyukWRArizona State
26Packers (via Dolphins)Jordan LoveQBUtah State
27SeahawksJordyn BrooksLBTexas Tech
28RavensPatrick QueenLBLSU
29TitansIsaiah WilsonOTGeorgia
30Dolphins (via Packers)Noah IgbinogheneCBAuburn
31Vikings (via 49ers)Jeff GladneyCBTCU
32ChiefsClyde Edwards-HelaireRBLSU
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung