Suche...

NFL: Die besten Bilder von Super Bowl LIV

 
Die Kansas City Chiefs haben Super Bowl LIV gegen die San Francisco 49ers nach fulminantem Comeback gewonnen und wir präsentieren die besten Bilder aus Miami.
© getty
Die Kansas City Chiefs haben Super Bowl LIV gegen die San Francisco 49ers nach fulminantem Comeback gewonnen und wir präsentieren die besten Bilder aus Miami.
Hard Rock Stadium in Miami war ein großartiger Backdrop für ein am Ende denkwürdiges Spiel.
© getty
Hard Rock Stadium in Miami war ein großartiger Backdrop für ein am Ende denkwürdiges Spiel.
Vor Super Bowl LIV wurde zunächst einmal NBA-Legende Kobe Bryant, seiner Tochter Gianna und den weiteren Opfern des Helikopter-Absturzes in Los Angeles vor genau einer Woche gedacht. Beide Mannschaften standen dazu an den 24-Yard-Linien.
© getty
Vor Super Bowl LIV wurde zunächst einmal NBA-Legende Kobe Bryant, seiner Tochter Gianna und den weiteren Opfern des Helikopter-Absturzes in Los Angeles vor genau einer Woche gedacht. Beide Mannschaften standen dazu an den 24-Yard-Linien.
Die Nationalhymne intornierte dann Demi Lovato und brauchte dazu keine zwei Minuten. Ein großer Upset für viele Wetter.
© getty
Die Nationalhymne intornierte dann Demi Lovato und brauchte dazu keine zwei Minuten. Ein großer Upset für viele Wetter.
Ebenfalls noch vor Kick-Off bekam Calais Campbell (l.) seinen Walter Payton Man of the Year Award von Vorjahressieger Chris Long (M.).
© getty
Ebenfalls noch vor Kick-Off bekam Calais Campbell (l.) seinen Walter Payton Man of the Year Award von Vorjahressieger Chris Long (M.).
Ein cooler Moment vor dem Spiel war die Ehrung der noch lebenden Mitglieder des NFL-100-Teams. Im Bild sind die Quarterbacks der Gruppe: Dan Marino, Tom Brady, Joe Montana, Peyton Manning, Roger Staubach, Brett Favre und John Elway (v.l.).
© getty
Ein cooler Moment vor dem Spiel war die Ehrung der noch lebenden Mitglieder des NFL-100-Teams. Im Bild sind die Quarterbacks der Gruppe: Dan Marino, Tom Brady, Joe Montana, Peyton Manning, Roger Staubach, Brett Favre und John Elway (v.l.).
Das Spiel an sich begann ziemlich zäh und trotz erstem Ballbesitz blieben Mahomes und die Chiefs anfangs ohne Punkte.
© getty
Das Spiel an sich begann ziemlich zäh und trotz erstem Ballbesitz blieben Mahomes und die Chiefs anfangs ohne Punkte.
Die Niners erzielten die ersten Punkte per Field Goal, Mahomes aber sorgte für den ersten Touchdown und eine Führung im ersten Viertel.
© getty
Die Niners erzielten die ersten Punkte per Field Goal, Mahomes aber sorgte für den ersten Touchdown und eine Führung im ersten Viertel.
Die 49ers kamen dann im zweiten Viertel in Schwung, brachten ihr Laufspiel um Mostert ins Rollen und schafften bis zur Pause den 10:10-Ausgleich.
© getty
Die 49ers kamen dann im zweiten Viertel in Schwung, brachten ihr Laufspiel um Mostert ins Rollen und schafften bis zur Pause den 10:10-Ausgleich.
Dann hieß es "Hips don't lie"! Shakira eröffnete die Halftime Show und ein paar ihrer größten Hits und heißen Tanzeinlagen.
© getty
Dann hieß es "Hips don't lie"! Shakira eröffnete die Halftime Show und ein paar ihrer größten Hits und heißen Tanzeinlagen.
Shakira heizte den Zuschauer von Anfang bis Ende ihrer Vorstellung ein.
© getty
Shakira heizte den Zuschauer von Anfang bis Ende ihrer Vorstellung ein.
Griff zur Gitarre ...
© getty
Griff zur Gitarre ...
... und setzte zum Stage Dive an.
© getty
... und setzte zum Stage Dive an.
Anschließend übernahm "Jenny from the Block" mit einer ähnlich ansprechenden Vorstellung.
© getty
Anschließend übernahm "Jenny from the Block" mit einer ähnlich ansprechenden Vorstellung.
Jennifer Lopez trat mit ihrer Tochter (l.) auf und trug einen Mantel mit einer US-Flagge. Als sie den aber öffnete, kam eine Puerto-Rico-Flagge zum Vorschein. Ein Anblick, der sicher anderswo in Florida (Mar-a-Lago vielleicht?!) nicht für Jubel sorgte
© getty
Jennifer Lopez trat mit ihrer Tochter (l.) auf und trug einen Mantel mit einer US-Flagge. Als sie den aber öffnete, kam eine Puerto-Rico-Flagge zum Vorschein. Ein Anblick, der sicher anderswo in Florida (Mar-a-Lago vielleicht?!) nicht für Jubel sorgte
Und die Flagge ging nicht so schnell wieder weg.
© getty
Und die Flagge ging nicht so schnell wieder weg.
Zum großen Finale standen J-Lo und Shakira - nun in Gold gekleidet - gemeinsam auf der Bühne.
© getty
Zum großen Finale standen J-Lo und Shakira - nun in Gold gekleidet - gemeinsam auf der Bühne.
Beide geizten nicht mit ihren Reizen.
© getty
Beide geizten nicht mit ihren Reizen.
Die 49ers spielten sich eine Zehn-Punkte-Führung heraus und sahen nach Moores Interception im vierten Viertel schon wie der sichere Sieger aus.
© getty
Die 49ers spielten sich eine Zehn-Punkte-Führung heraus und sahen nach Moores Interception im vierten Viertel schon wie der sichere Sieger aus.
Doch Mahomes und Co. steckten nicht auf und kamen sechs Minuten vor Schluss fulminant zurück!
© getty
Doch Mahomes und Co. steckten nicht auf und kamen sechs Minuten vor Schluss fulminant zurück!
Ein Touchdown-Catch von Damien Williams erzielte dann den Touchdown zur 24:20-Führung für die Chiefs und brachte sie damit auf die Siegerstraße.
© getty
Ein Touchdown-Catch von Damien Williams erzielte dann den Touchdown zur 24:20-Führung für die Chiefs und brachte sie damit auf die Siegerstraße.
Vorbei war es dann, als Kendall Fuller eine Interception gegen Garoppolo kurz vor Schluss fing.
© getty
Vorbei war es dann, als Kendall Fuller eine Interception gegen Garoppolo kurz vor Schluss fing.
Die Chiefs-Defense war danach bereits in Feierlaune.
© getty
Die Chiefs-Defense war danach bereits in Feierlaune.
Williams erzielte noch einen Touchdown und dann gab es endlich die langersehnte Gatorade-Dusche für Head Coach Andy Reid!
© getty
Williams erzielte noch einen Touchdown und dann gab es endlich die langersehnte Gatorade-Dusche für Head Coach Andy Reid!
Garoppolo präsentierte sich nach dem Spiel als fairer Sportsmann und gratulierte Mahomes kurz nach Spielende.
© getty
Garoppolo präsentierte sich nach dem Spiel als fairer Sportsmann und gratulierte Mahomes kurz nach Spielende.
Der Rest war Konfetti-Regen wie hier mit Honey Badger Tyrann Mathieu.
© getty
Der Rest war Konfetti-Regen wie hier mit Honey Badger Tyrann Mathieu.
Dann war es amtlich: Die Kansas City Chiefs haben den Super Bowl gewonnen!
© getty
Dann war es amtlich: Die Kansas City Chiefs haben den Super Bowl gewonnen!
1 / 1
Werbung
Werbung