Suche...
NFL

NFL Wildcard Playoffs: New Orleans Saints vs. Minnesota Vikings & Philadelphia Eagles vs. Seattle Seahawks im LIVETICKER

Die Philadelphia Eagles treffen im Wildcard Game auf die Seattle Seahawks.

Die AFC hat ihre Wildcard Games bereits absolviert, nun ist die NFC an der Reihe! Zunächst empfangen die New Orleans Saints die Minnesota Vikings, anschließend treffen die Seattle Seahawks auf die Philadelphia Eagles. Beide Spiele der NFL Playoffs könnt Ihr hier im LIVETICKER von SPOX verfolgen. Zudem gibt es die Partien ab 19.05 Uhr auch live auf DAZN.

Philadelphia Eagles vs. Seattle Seahawks 9:17

Ende: Das wär's von dieser Stelle, das Wildcard-Wochenende ist vorüber und wir freuen uns schon auf die Divisional Round! Bis dahin!

Analyse: Zum Abschluss des Abends gibt es auch hier noch die Analyse!

Spielende: Brillant war diese Begegnung nicht, aber die Seahawks haben hin und wieder doch Wilson machen lassen, was letztlich den Unterschied ausgemacht hat. Die Eagles hatten dagegen am Ende einfach kaum noch Substanz, als letztlich auch noch Wentz raus musste. Die Seahawks treten somit am kommenden Wochenende in Green Bay an.

4. Viertel, 1:37: Nachdem die Seahawks zweimal in die Wand gerannt sind, lassen sie Wilson machen: Ein Deep Ball bis zur Mittellinie zu Metcalf schlägt die Tür zu. Victory Formation Time! Die Seahawks haben es geschafft und gewinnen dieses Spiel! 17:9 Seahawks.

4. Viertel, 1:56: Völlig überraschend geht es erneut schief! Ein Sack beendet auch diese Serie der Eagles, die nun wirklich in Probleme mit der Zeit geraten. Nochmal: Sie haben drei Timeouts. Ein Stopp ist nun aber unabdingbar. 17:9 Seahawks.

4. Viertel, 2:00: Die Eagles sind nach einer klaren Pass Interference durch Flowers erneut am Rande der Red Zone, stehen aber erneut einem 4th Down gegenüber. Sie ließen die Uhr zur Two-Minute Warning herunter ticken und werden dann wohl erneut ausspielen. Sie haben im Übrigen noch alle drei Timeouts ... 17:9 Seahawks.

4. Viertel, 4:56: Die Eagles-Defense hält und zwingt die Seahawks zum Punt, ohne allzu viel Zeit von der Uhr zu nehmen. An der 31 geht der nächste Anlauf Phillys los. 17:9 Seahawks.

4. Viertel, 6:21: Die Eagles klopfen an der Tür zur Red Zone, doch dann geht der vierte Versuch in die Bütten, weil Sanders einen Swing Pass fallen lässt. Das wäre wohl ein sicheres 1st Down geworden. So bekommt Seattle den Ball zurück und könnte nun schon die Weichen auf Sieg stellen mit einem längeren Drive samt Punkten. 17:9 Seahawks.

4. Viertel, 12:13: Wir sind nun bereits im vierten Viertel und nach einem Punt starten die Eagles von der eigenen 12. So langsam müssen sie in Tritt kommen, wenn sie das hier noch drehen wollen.

3. Viertel, 2:35: Es bleibt dabei: die Eagles bewegen den Ball und erreichen die Red Zone, aber dann gerät die Maschine ins Stocken. Erneut bleibt nur ein Field Goal, dieses Mal aus 38 Yards. 17:9 Seahawks.

3. Viertel, 8:46: Die Dinge nehmen ihren Lauf in Philly. Die Eagles schaffen es bis in die Red Zone, begnügen sich aber mit einem Field Goal. Auf der anderen Seite drücken die Seahawks dann aufs Tempo, gehen Play Action und Wilson feuert eine Bombe auf den sträflich freien Metcalf, der kurz Feld, wieder aufsteht und in die Endzone rumpelt - 53-Yard-Touchdown für den Rookie.Receiver! 17:6 Seahawks.

3. Viertel, 15:00: Die zweite Hälfte beginnt für die Eagles an der 25. Und nun ist es offiziell: Wentz kommt mit einer Gehirnerschütterung nicht zurück. McCown den Rest des Weges! 10:3 Seahawks.

Dallas Cowboys trennen sich von Jason Garrett

Nun scheint es offiziell zu sein: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, haben die Cowboys Head Coach Jason Garrett nun wohl mitgeteilt, dass sein Vertrag, der am 14. Januar ausläuft, nicht verlängert wird. Das wussten wir natürlich schon seit ein paar Tagen, aber nun scheint es auch offiziell klar zu sein, obgleich das offizielle Statement der Cowboys noch nicht kam. Das Team hat an diesem Wochenende aber schon Gespräche mit möglichen Nachfolgern, darunter Marvin Lewis, geführt.

Halbzeit: Die Eagles bekommen in ihrer finalen Serie vor der Pause nichts mehr zustande und nun scheint auch noch Sanders angeschlagen zu sein. Wentz ist derweil weiter in der Kabine ohne klares Update vom Team.

2. Viertel, 1:06: #Beastmode aktiviert! Lynch kämpft sich nach einer Roughing-Penalty der Eagles von der 5 in die Endzone zum Touchdown! Er kann es immer noch! 10:3 Seahawks.

2. Viertel, 2:48: Den Eagles gelingt letztlich der Ausgleich durch ein Field Goal von Jake Elliott. Wentz ist weiter draußen und McCown schlägt sich beachtlich. Derweil muss auch Edge-Rusher Ziggy Ansah von den Seahawks behandelt werden. Hier ist noch unklar, wo das Problem liegt. 3:3.

2. Viertel, 4:46: Während McCown hier zum First Down über 11 Yards scrambelt, hier mal ein kurzer Einblick in die selbstzerstörerische Natur der Schottenheimer'schen Play-Calls: Mit ihren Läufen in frühen Downs kommen die Seahawks aktuell auf -0,56 EPA pro Play (Expected Points Added; mehr dazu hier!). Passen sie dagegen in Early Downs, liegt der Wert bei 0,34 . das ist ein krasser Unterschied und sollte schon krass infrage stellen, warum Schottenheimer damit munter weitermachen darf.

2. Viertel, 8:55: Der Schottenheimer'sche Gameplan bleibt ein Rätsel. Die Seahawks haben durchaus Erfolg mit Passspielzügen, doch kommt Wilson auch nie wirklich in einen Rhythmus, weil er immer wieder wenig hilfreiche Läufe einstreuen muss. Erschwerend hinzu kommt, dass bislang Fletcher Cox die Mitte der Line dominiert und auch mächtig Druck macht. Will sagen: der nächste Punt steht an und die Eagles haben den Ball tief in der eigenen Hälfte.

2. Viertel, 13:50: Die Eagles mussten punten und die Seahawks haben wieder den Ball. Wichtiger: Noch keine Neuigkeiten aus der Eagles-Kabine, was der Concussion-Check bei Wentz ergeben hat. Wir bleiben dran und bangen irgendwo mit. 3:0 Seahawks.

1. Viertel, 1:22: Währenddessen gingen die Seahawks durch ein 49-Yard-Field-Goal von Myers in Führung. Und hier kommt nun McCown aufs Feld. 3:0 Seahawks.

1. Viertel, 1:50: Problem bei den Eagles und kein kleines: Nach einem heftigen Helmet-to-Helmet-Hit nach einem Scramble musste Carson Wentz ins blaue Zelt und ist nun in die Kabine gegangen. Er wird auf eine Gehirnerschütterung untersucht. Derweil macht sich der ewig junge Josh McCown an der Seitenlinie bereit.

1. Viertel, 6:17: Defense bleibt hier das Hauptthema und so sehen wir den nächsten Punt. Seattle darf von der eigenen 24 wieder an den Ball.

1. Viertel, 9:41: Beim zweiten Drive bewegen die Seahawks den Ball besser und gelangen bis zur 17. Dort gehen sie auf Field Goal, dass jedoch geblockt wird. Die Eagles übernehmen an der eigenen 25. Weiter keine Punkte.

1. Viertel, 12:27: Auch die Seahawks-Defense hält und wir sehen den nächsten Punt. Weiter geht es nach einem Personal Foul nach Fair-Catch-Signal nahe der Mittellinie.

1. Viertel, 13:39: Die Eagles beginnen gut und halten die Seahawks bei 3-and-out. Homer leistet sich sogar einen Fumble, den er aber selbst sichert. Nach dem Punt starten die Eagles an der eigenen 21.

1. Viertel, 15:00: Wir sind soweit in Philly! Die Seahawks bekommen den Ball zuerst und starten nach dem Return an der eigenen 28.

NFL Wildcard Playoffs: Philadelphia Eagles vs. Seattle Seahawks im LIVETICKER

Vor Beginn: Was wir bereits wissen ist, dass der Sieger dieses Duells am kommenden Wochenende nach Green Bay reisen wird, da die Vikings bereits ihr Ticket in die Bay Area gelöst haben.

Vor Beginn: Ein Blick auf die Inactives verrät, dass die Eagles auf Running Back Miles Sanders zurückgreifen können. Und Tight End Zach Ertz ist in der Tat fit! Right Tackle Lane Johnson dagegen fällt erwartungsgemäß aus.

Vor Beginn: Bei den Seahawks gibt es keine Überraschungen, heißt: Duane Brown, Mychel Kendricks und Mike Iupati fallen allesamt aus. Jadeveon Clowney dagegen steht im Kader! Mal sehen, welche Workload für ihn vorgesehen ist.

Vor Beginn: Weiter geht es hier nun mit dem zweiten Spiel des Abends zwischen den Eagles und Seahawks in der Stadt der brüderlichen Liebe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung