Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Broncos: Quarterback-Duell entschieden?

Von SPOX
Trevor Siemian gelangen gegen Los Angeles 122 Yards und ein TD bei einem Pick

Alles klar bei den Denver Broncos? Die Anzeichen deuten darauf hin, dass Trevor Siemian den Starting-Quarterback-Job gewonnen und somit Mark Sanchez ausgestochen hat. Sanchez müsste damit womöglich gar um seinen Kaderplatz fürchten.

Die Broncos überraschten am Samstag, als Siemian nicht nur im dritten Preseason-Spiel starten durfte - Sanchez kam überhaupt nicht zum Einsatz. Stattdessen durfte hinter Siemian nur Rookie Paxton Lynch ran.

Head Coach Gary Kubiak verriet nach der Partie laut ESPN, dass er alles nötige weiß, um eine Entscheidung zu treffen: "Ich habe viel investiert und wir haben viel gesehen, worauf basierend ich jetzt eine Entscheidung treffen kann. Ob das am Sonntag oder am Montag passiert weiß ich noch nicht. Ich habe genug gesehen, um eine Entscheidung zu treffen."

Erlebe ausgewählte Spiele der NFL auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Siemian selbst fügte hinzu, dass er "zuversichtlich" sei was seine mögliche Ernennung zum Starter angehe. Kubiak allerdings warnte davor, zu viel in die Aufstellung zu interpretieren: "Ich habe mich mit Mark vor dem Frühstück hingesetzt und ihm gesagt: 'Mark, ich werde Paxton in der zweiten Hälfte einsetzen und wenn Trevor so lange spielt, wie ich denke, werde ich dich nicht noch in den letzten Minuten bringen.' Ich kenne Mark, er hat schon viel Football gespielt. Ich musste die anderen beiden Jungs sehen."

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung