Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Smith kündigt Rücktritt an

Von Michael Graßl
Steve Smith wird seine Karriere nach der Saison beenden
© getty

Die NFL wird nächstes Jahr um eine "Attraktion" ärmer. Steve Smith kündigt seinen Rücktritt an. Außerdem: Verletzungspech bei den Steelers und eine niemals zu vergessende Niederlage.

Rücktritt: Steve Smith hat am Montag seinen Rücktritt für das Ende der Saison 2015 angekündigt. "Ich habe das Gefühl, dass hier der beste Ort ist, um meine Karriere zu beenden", sagte der Wide Receiver der Baltimore Ravens. Der 2001 von den Carolina Panthers gedraftete Smith brachte es in seiner Karriere bisher auf 13.262 Receiving Yards, 73 Touchdowns und 915 Catches. Nach seiner 15. Saison soll nun also für den 36-Jährigen Schluss sein.

Verletzungspech: Rückschlag für die Steelers. Wie Ian Rapoport berichtet, muss Pittsburgh die komplette Saison auf Shaun Suisham verzichten. Der Kicker hat sich wohl das Kreuzband gerissen, als er sich im Hall of Fame Game beim Versuch eines Tackles am Knie verletzte. Der 33-Jährige hat letzten August einen Vierjahresvertrag bei den Steelers unterschrieben.

Der Stachel sitzt tief: Für Colts-Coach Chuck Pagano ist die herbe 7:45-Pleite im AFC Championship Game gegen die Patriots, die gleichzeitig zur Geburtsstunde von Deflategate wurde, noch immer nicht vergessen. "Dafür gibt es keine Ausrede. Sie haben uns den Arsch aufgerissen", so Pagano. Und weiter: "Niemand von uns wird diesen Tag jemals vergessen, besonders nicht den Endstand."

Musik in seinen Ohren: Gary Kubiak erhält während der Matches Verstärkung "im Ohr". Neben den normalen Experten im Stadion, soll nun auch der Broncos Chef-Analyst Mitch Tanney mit Kubiak über das Headset verbunden sein. "Wenn wir in Ballbesitz sind oder uns neu formieren, werde ich mit Mitch per Headset in Kontakt stehen", so Kubiak. Aufgabe von Tanney soll es demnach sein, vor allem in Schlüsselsituationen schnelle Lösungsvorschläge an seinen Coach weiterzugeben.

Alle Infos zur NFL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung