Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Falcons verlängern mit Matt Ryan

Von Adrian Bohrdt
Matt Ryan (r.) hat sich seinen Verbleib in Atlanta vergolden lassen
© getty

Die Atlanta Falcons haben Quarterback Matt Ryan ein Jahr vor Ende seines Rookie-Vertrages langfristig gebunden. Ryan verlängerte nach seiner bislang statistisch besten NFL-Saison bis einschließlich 2018 und könnte damit bis zu 103,75 Millionen Dollar verdienen.

59 Millionen Dollar erhält Ryan garantiert, in den ersten drei Jahren soll er laut "ESPN" ganze 63 Millionen kassieren. 10 Millionen Dollar hätte er ohnehin noch in der kommenden Saison verdient.

"Mein Ziel und meine Mentalität sind die gleichen wie seit 2008. Es geht darum, Titel zu gewinnen. Und es geht darum, den Ring zu bekommen. Ich bin einfach glücklich, dass ich hier die Möglichkeit dazu habe", erklärte der 28-Jährige.

Pleite im NFC Championship Game

Auch Klubbesitzer Arthur Blank zeigte sich zufrieden: "Ich habe es schon oft gesagt, wir werden uns nicht eher ausruhen, bis wir einen Super-Bowl-Ring haben. Man braucht Jungs wie Matt Ryan, die das Bestmögliche aus sich herausholen wollen."

Die vergangene Saison war die beste für Ryan in seiner NFL-Karriere. Er passte für 4719 Yards, wobei ihm 32 Touchdown-Pässe gelangen. Dem gegenüber standen 14 Interceptions (Passer Rating: 99.1). In den Playoffs gelang Matty Ice sein erster Postseason-Sieg, erst im NFC Championship Game verloren die Falcons gegen die San Francisco 49ers.

Der NFL-Spielplan 2013/14

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung