Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Buccaneers-Spieler Hayes verhaftet

SID
Geno Hayes musste nach einer Party in Tampa Bay ins Gefängnis
© Getty

Geno Hayes von den Buccaneers ist in einem Nachtclub in Tampa wegen Land- und Hausfriedensbruchs verhaftet worden. Die Polizei griff gegen den Linebacker nach einem Streit sogar zum Elektroschocker.

Die Siegesfeier nach dem 17:16-Sieg bei den Washington Redskins endete für Linebacker Geno Hayes von den Tampa Bay Buccaneers kurz nach zwei Uhr morgens im Knast.

Hayes, der einen Streit vor einem Nachtclub in Tampa schlichten wollte, verbrachte wegen Land- und Hausfriedensbruchs einige Stunden im Gefängnis. Die Polizei setzte einen Elektroschocker ein, um den 100-Kilo-Mann unter Kontrolle zu bekommen. Für eine Kaution von 750 Dollar wurde er am Morgen auf freien Fuß gesetzt.

Buccaneers-Coach Raheem Morris erklärte, dass Hayes trotz des Zwischenfalls auch am kommenden Wochenende (gegen die Detroit Lions) auf dem Platz stehen wird. Nach Tight End Jerramy Stevens und Wide Receiver Mike Williams ist Hayes bereits der dritte Spieler aus Tampa Bay, der in den letzten zwei Monaten Ärger mit dem Gesetz hatte. "Das lenkt uns vom Spiel ab", kritisierte Morris.

Patriots machen Bears fertig - Jets verlieren

 

Werbung
Werbung