Cookie-Einstellungen
NBA

NBA veranstaltet zwei Preseason Games zwischen den Milwaukee Bucks und Atlanta Hawks in Abu Dhabi

SID
Die NBA lässt zwei Preseason-Spiele in Abu Dhabi stattfinden.

Die NBA expandiert in die Vereinigten Arabischen Emirate: Im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison der nordamerikanischen Basketball-Profiliga werden am 6. und 8. Oktober zwei Spiele zwischen dem amtierenden Meister Milwaukee Bucks und den Atlanta Hawks in Abu Dhabi ausgetragen. Das teilte die Liga am Dienstag mit.

Demnach sollen die "NBA Abu Dhabi Games 2022" in der Etihad Arena auf Yas Island stattfinden. Die ersten NBA-Spiele in den Emiraten und am Arabischen Golf sind Teil eines mehrjährigen Abkommens zwischen der Liga und dem Ministerium für Kultur und Tourismus in Abu Dhabi. Der Ticketverkauf soll zu einem späteren Zeitpunkt starten, geplant ist eine TV-Übertragung in mehr als 200 Ländern weltweit.

Die Hawks und die Bucks um Superstar Giannis Antetokounmpo nach Abu Dhabi zu holen, sei "ein wichtiger Meilenstein für die Liga und das weltweite Wachstum des Basketballs", sagte Ralph Rivera, Managing Director der NBA Europe and Middle East.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden seit 2019 keine Preseason Games mehr außerhalb von Nordamerika ausgetragen. Zuvor hatte es einzelne Partien in England, Frankreich, Mexiko, Japan, China und Indien gegeben.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung