Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Finals, News und Gerüchte - Warriors-Star Stephen Curry über Matchup mit Celtics: "Gab immer große Schlachten"

Von Philipp Jakob
Stephen Curry blickt zuversichtlich auf das Matchup mit Boston in den NBA Finals.

Stephen Curry hat schon mal einen Blick voraus auf das anstehende Matchup mit den Boston Celtics in den NBA Finals gewagt. Derweil sorgt sich Head Coach Steve Kerr um drei Rollenspieler, freut sich aber über eine lange Pause vor dem Start der Finals. Hier gibt es alle News und Gerüchte.

NBA Finals: Warriors-Star Curry freut sich auf Celtics-Matchup

Stephen Curry hat sich auf einer Pressekonferenz am Montag voller Vorfreude auf das Finals-Matchup mit den Boston Celtics geäußert, zeigte sich gleichzeitig aber auch sehr zuversichtlich. "Wir mögen das Matchup. Wir gehen selbstbewusst rein, denn wir wissen, dass wir gewinnen können", sagte der 34-Jährige.

Er betonte aber auch: "Natürlich haben wir eine Menge Respekt vor dem, was sie als Team ausmacht." Das sei vor allem eine sehr physische Art, Basketball zu spielen. "Aber das sind wir gewohnt, wir werden dafür bereit sein. Zwischen diesen beiden Teams gab es immer große Schlachten", führte der Warriors-Guard weiter aus.

Tatsächlich sind die Celtics laut ESPN Stats & Info das einzige Team, das eine positive Bilanz gegen die Warriors unter Head Coach Steve Kerr vorzuweisen hat (9-7). "Sie haben ein paar Mal gewonnen", gab Curry zu. "Aber in einer Playoff-Serie mit den In-Game- und In-Series-Adjustments ist das etwas ganz Anderes."

Auch was die äußeren Umstände betrifft, hofft der dreimalige Champion auf ganz besondere Finals: "In Boston herrscht eine einzigartige Atmosphäre, das wird lustig. Das ist eine traditionsreiche Franchise, da muss man allein unter die Hallendecke schauen mit all den Namen, die dort hängen. Für diese Stadt ist es sicherlich etwas ganz Besonderes, zurück in den Finals zu sein."

NBA Finals: Dennis Schröder feuert die Celtics an

In den NBA Finals dürfen sich die Celtics auf jeden Fall über die Unterstützung von Ex-Mitspieler Dennis Schröder freuen. Der deutsche Nationalspieler postste am Montag ein Bild in seiner Instagram-Story mit einem großen Tattoo vom berühmten Celtics-Kobold, der das Logo der Franchise ziert. Dazu schrieb Schröder: "Finals!!! Das ist eine besondere Truppe."

Schröder absolvierte in der abgelaufenen Regular Season 49 Spiele für die Celtics. Im vergangenen Sommer hatte er in Boston einen Einjahresvertrag unterschrieben, allerdings zeigte er im Celtics-Grün viel Licht und Schatten (14,4 Punkte und 4,2 Assists bei 44,0 Prozent aus dem Feld). Im Februar wurde er schließlich für Daniel Theis nach Houston getradet.

Für schlechte Stimmung gegenüber dem ehemaligen Arbeitgeber hat das aber offenbar nicht gesorgt. Schröder ist auch in diesem Sommer wieder Free Agent. Bevor er über seine Zukunft in der NBA entscheidet, wird er ausgewählte Spiele der NBA Finals als Experte für DAZN begleiten.

NBA Finals: Warriors-Coach Kerr bangt um drei Rollenspieler

Warriors-Coach Steve Kerr hat am Montag erklärt, dass die angeschlagenen Andre Iguodala (Nacken), Gary Payton II (Ellenbogen) und Otto Porter Jr. (Fuß) zwar an einem Training teilgenommen haben, aber nicht an einer Scrimmage-Einheit. Deshalb könne er noch nicht einschätzen, wer aus diesem Trio für Spiel 1 der Finals in der Nacht auf Freitag (3 Uhr live auf DAZN) zur Verfügung steht.

Immerhin dürfen sich Kerr und seine Mannen über genau eine Woche Pause freuen, nachdem Golden State in den West-Finals die Dallas Mavericks in fünf Spielen ausschaltete. Die Celtics kämpften dagegen über sieben Spiele gegen die Miami Heat um ihr Finals-Ticket und waren erst am Sonntag mit ihrer Serie durch.

"Wir haben unseren Jungs zwei ganze Tage frei gegeben, das gibt es eigentlich nie, weder in der regulären Saison noch in den Playoffs", erklärte Kerr. "Das war eine tolle Möglichkeit, um zu entspannen. Ein Finals-Run ist eine zweimonatige Reise bestehend aus Stress und Müdigkeit. Wenn man da eine kleine Pause einbauen kann, ist das sehr bedeutsam."

NBA Finals: Warriors vs. Celtics - Die Termine im Überblick

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsÜbertragung
13. Juni3 UhrGolden State WarriorsBoston CelticsDAZN
26. Juni2 UhrGolden State WarriorsBoston CelticsDAZN
39. Juni3 UhrBoston CelticsGolden State WarriorsDAZN
411. Juni3 UhrBoston CelticsGolden State WarriorsDAZN
5*14. Juni3 UhrGolden State WarriorsBoston CelticsDAZN
6*17. Juni3 UhrBoston CelticsGolden State WarriorsDAZN
7*20. Juni2 UhrGolden State WarriorsBoston CelticsDAZN

*falls nötig

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung