Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Jamal Crawford verkündet offiziell Karriereende

Von Philipp Jakob
Jamal Crawford hat seine Sneaker an den Nagel gehängt.

Jamal Crawford hat in einem Tweet am Montag offiziell sein Karriereende in der NBA verkündet. Der 42-Jährige gewann dreimal den Award als Sixth Man of the Year und spielte insgesamt 20 Jahre in der Association.

"Goodbye to the game, all the spoils the adrenaline rush", schrieb Crawford auf Twitter in Anlehnung an den Song December 4th von Jay-Z. Anschließend erklärte er: "Danke Basketball, ich verdanke dir alles ..."

Erst am vergangenen Sonntag hatte Crawford seinen 42. Geburtstag gefeiert, lange Zeit hatte er auf ein Comeback in der NBA gehofft. Sein letztes Spiel absolvierte er in der Bubble 2020 für die Brooklyn Nets. Zuvor war er 20 Jahre lang für neun Teams aktiv gewesen.

Über seine Laufbahn legte "J-Crossover" im Schnitt 14,6 Punkte und 3,4 Assists bei Wurfquoten von 41,0 Prozent aus dem Feld und 34,8 Prozent von Downtown auf. Der Scorer ballerte sich dreimal zum Award des Sixth Man of the Year, gemeinsam mit Lou Williams hat er damit die meisten Sixth-Man-Ehrungen in der Ligageschichte gesammelt.

Der 8. Pick des Draft 2000 lief insgesamt in 1.327 Spielen in der regulären Saison auf, dabei trug er die Trikots der Bulls, Knicks, Warriors, Hawks, Trail Blazers, Clippers, Timberwolves, Suns und Nets. Vor seinem kurzen Bubble-Auftritt für Brooklyn hatte er in seinem zuvor letzten Spiel in der Saison 2018/19 51 Punkte für die Suns aufgelegt - mit damals 39 Jahren war er der älteste Spieler, dem dies gelang.

"Dein Vermächtnis lebt für immer weiter. Ich weiß dich für dein Wissen zu schätzen", reagierte Hawks-Star Trae Young auf Twitter auf die Ankündigung Crawfords. Mit insgesamt 19.419 Punkten belegt er immerhin den 61. Platz im All-Time-Ranking.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung