Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Denver Nuggets erwarten neben Michael Porter Jr. offenbar auch Jamal Murray zu Playoffs zurück

Von Ruben Martin
Jamal Murray steht zur neuen Saison wieder zur Verfügung.

Die Denver Nuggets sind offenbar optimistisch, dass das Team in den Playoffs durch Michael Porter Jr. und Jamal Murray verstärkt werden könnte. Das berichtet Sam Amick (The Athletic).

Murray hat sich im vergangenen April das Kreuzband gerissen und fällt seitdem aus, laut Amicks Informationen gibt es in Denver eine gewisse Überzeugung, dass Murray genau wie Michael Porter Jr. zu den Playoffs zurückkehren wird, wenn nicht sogar früher.

Während es für Porter Jr. bereits ein anvisiertes Datum für eine Rückkehr aufs Parkett zu geben scheint, ist das bei Murray wohl nicht der Fall. Die typische Dauer für die Reha nach einem Kreuzbandriss für einen Leistungssportler gilt als 12 Monate, was bei Murray passend für die Playoffs wäre.

In 48 Spielen während der vergangenen Saison legte Murray durchschnittlich 21,2 Punkte, 4,8 Assists und 1,3 Steals bei guten Wurfquoten von 47,7 Prozent aus dem Feld und 40,8 Prozent von Downtown auf. Seine besten Leistungen zeigte er während der Playoffs 2020 in der NBA-Bubble in Orlando.

Angeführt vom MVP-Kandidaten Nikola Jokic stehen die Nuggets trotz der Verletzungen von dessen Co-Stars auf dem sechsten Platz der Western Conference mit einer Bilanz von 36 Siegen und 25 Niederlagen, womit sie einen direkten Playoffplatz sicher hätten.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung