Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Golden State Warriors: Draymond Green erstmals seit Anfang Januar wieder im Teamtraining

Von Philipp Schmidt
Green könnte bald wieder auf dem Feld stehen.

Warriors-Forward Draymond Green hat am Samstag erstmals seit Anfang Januar wieder an einem Teamtraining teilgenommen. Green musste aufgrund von Problemen im unteren Rücken pausieren, die Heilung sei nun jedoch ausreichend vorangeschritten, um den nächsten Schritt zu machen.

"Der Fortschritt ist immens. Wenn ihr wissen würdet, wie es mir vor sieben oder acht Wochen ging - es ist wie Tag und Nacht. Ich bin stärker als jemals zuvor in meinem Leben", sagte Green nach dem Training. "Ich habe sechs Wochen nur im Kraftraum verbracht, vier oder fünf Stunden am Tag." Nun absolvierte er Shooting Drills, 5-0-Übungen und "viele" andere Sachen.

Auch Head Coach Steve Kerr zeigte sich über die Rückkehr seines Anführers hocherfreut: "Es ist einfach großartig, seine Energie und Stimme wieder in der Halle zu haben. Er hat sah in physischer Hinsicht super aus. Das ist ein sehr positiver Schritt, jetzt schauen wir weiter." Schon Ende Januar wurde Green für Basketball-Aktivitäten freigegeben, arbeitete aber weiter nur individuell.

Noch während der All-Star Break erklärte er, die Rückkehr könne drei bis vier Wochen dauern, nun könnte es etwas schneller gehen. Sein Ziel ist es, noch in möglichst vielen Spielen der Regular Season mitwirken zu können: "Wenn es 15 Spiele sind, ist es fantastisch. Wenn es 10 sind, ist es eben so. Sobald ich das Gefühl habe, dass ich vor den Playoffs wieder da Draußen sein kann, wäre das großartig."

Der dreimalige All-Star und Champion kam in der bisherigen Saison 34-mal zum Einsatz und legte in durchschnittlich 29,9 Minuten 7,9 Punkte, 7,6 Rebounds und 7,4 Assists bei 53,7 Prozent aus dem Feld auf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung