Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Portland Trail Blazers bangen um Damian Lillard - All-Star fällt vorerst aus

Von Philipp Jakob
Damian Lillard wird den Portland Trail Blazers mindestens zehn Tage fehlen.

Keine guten Nachrichten aus Portland: Damian Lillard wird den Trail Blazers vorerst fehlen, Grund ist eine Sehnenverletzung. Der Point Guard wird mindestens zehn Tage ausfallen.

Eine MRT-Untersuchung am Mittwoch habe die Diagnose bestätigt, erklärte das Team in einer offiziellen Pressemitteilung. Lillard soll in zehn Tagen neu untersucht werden, bis dahin wird er mindestens vier Spiele verpassen.

Der 31-Jährige wurde zuletzt beim ungefährdeten 110:92-Sieg gegen die Detroit Pistons aufgrund der Verletzung geschont, weitere Untersuchungen ergaben nun die Notwendigkeit einer längeren Pause. Lillard plagt sich bereits seit den Olympischen Spielen im Sommer mit Problemen im Unterleib herum.

Der Blazers-Star erwischte einen durchwachsenen Start in die neue Saison. In 20 Spielen legte er zwar 21,5 Punkte pro Partie auf, allerdings landeten nur 39,7 Prozent seiner Feldwurfversuche und magere 30,2 Prozent aus der Distanz im Korb. Zusätzlich sammelte er im Schnitt 7,8 Assists und 4,0 Rebounds.

Neben Superstar Lillard müssen die Trail Blazers, die aktuell mit einer Bilanz von 11-11 auf Platz neun im Westen stehen, derzeit auch auf Nassir Little (verstauchter Knöchel) verzichten. Der Forward wird wohl mindestens eine Woche ausfallen. Auch Norman Powell (Quadrizeps) hat die vergangenen beiden Blazers-Partien verpasst.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung