Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - LeBron James über sein Comeback: "Habe mich wie ein Rookie gefühlt"

Von Robert Arndt
LeBron James gab nach 8 Spielen Pause sein Comeback für die Los Angeles Lakers.

Nach acht Spielen und über zwei Wochen gab LeBron James sein Comeback für die Los Angeles Lakers. Der King gab an, dass sich sein Körper gut anfühle, bei 100 Prozent sei er jedoch noch nicht.

"Es war okay, es war okay", sagte James über sein Comeback, bei welchem der 36-Jährige 23 Punkte, 6 Rebounds und 2 Steals in 32 Minuten auflegte, aber die deutliche 108:130-Niederlage bei den Boston Celtics dennoch nicht verhindern konnte.

"Nach zweieinhalb Wochen Pause habe ich mich wieder wie ein Rookie gefühlt, weil ich so lange nicht gespielt habe. Ich war aufgeregt, aber habe mich körperlich gut gefühlt, zumindest so gut, dass ich wusste, dass ich meinem Körper vertrauen und spielen konnte", sagte er. James hatte sich in der Partie gegen die Houston vor fast drei Wochen eine Bauchmuskelzerrung zugezogen, die ihn zum Zuschauen verdammte.

Für eine genaue Evaluierung seines Zustands wollte der King aber noch ein wenig warten. "Mal sehen, wie ich mich fühle, wenn ich morgen früh aufwache. Dann weiß ich, ob mein Körper wirklich Fortschritte macht."

Die Lakers sind auf einen fitten LeBron angewiesen, auch damit sich die neu Big Three um LeBron, Anthony Davis und Russell Westbrook endlich einspielen kann. "Wir müssen uns finden, bislang hatten wir nur sieben Spiele", sagte James. "Wir müssen Lösungen finden, aber dafür haben wir noch viel Zeit."

Mit einer Bilanz von 8-9 belegen die Lakers im Moment Platz neun in der Western Conference. Nun warten noch drei Auswärtsspiele in Detroit, New York und Indiana auf die Kalifornier, bevor es wieder zurück an die Westküste geht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung