Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Kings-Coach Luke Walton muss wohl um seinen Job bangen

Von SPOX
Der Stuhl von Kings-Coach Luke Walton wackelt bedenklich.

Gibt es bald die erste Trainer-Entlassung in der NBA? Laut Medienberichten wackelte der Stuhl von Kings-Coach Luke Walton.

Sam Amick und Shams Charania (beide The Athletic) berichten, dass Walton seinen Job verlieren könnte, wenn das Team in den nächsten Tagen und Wochen nicht genügend Siege einfährt. Wenige Stunden nach dem Bericht feierten die Kings immerhin einen souveränen Auswärtssieg bei den Detroit Pistons (129:107).

Zuvor hatten die Kings vier Spiele in Serie verloren, darunter auch Partien gegen San Antonio und Oklahoma City. Vor allem die Pleite gegen OKC war bitter, schließlich hatten die Kings mit der Chance zum Sieg den Ball in der Hand, bevor Thunder-Forward Lu Dort einen Steal forcierte und im Fastbreak den Gamewinner traf.

Walton steht seit 2019 an der Seitenlinie der Kings, in dieser Zeit weist die Franchise eine Bilanz von 68-90 auf und wartet weiter auf die erste Playoff-Teilnahme seit 2006. Druck soll es vor allem von GM Monte McNair geben, dessen Meinung nach, der Kader gut genug sei, um endlich wieder die Playoffs zu erreichen.

Die zweitlängste Playoff-Durststrecke halten übrigens die Charlotte Hornets, welche zuletzt 2016 an der Postseason teilnehmen durften. Sacramento belegt für den Moment Platz zehn im Westen mit einer Bilanz von 6-8. Dies würde den Kings zumindest eine Teilnahme am im Vorjahr neu installierten Play-In-Tournament sichern.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung