Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Portland Trail Blazers lehnten angeblich Trade für Sixers-Star Ben Simmons ab

Von Philipp Jakob
Ben Simmons will mit einem Streik einen Trade von den Philadelphia 76ers erzwingen.

Die Portland Trail Blazers haben in der Offseason offenbar ein Trade-Angebot der Philadelphia 76ers um Ben Simmons für C.J. McCollum abgelehnt. Derweil konnte ein Paket der Indiana Pacers die Sixers angeblich nicht überzeugen.

Das geht aus Berichten von The Athletic und von Marc Stein hervor. Nach Informationen von Athletic-Insider Shams Charania habe es in der Offseason Gespräche zwischen den Sixers und den Trail Blazers bezüglich eines potenziellen Simmons-Trades gegeben. Der Point Guard will die Franchise verlassen, forderte im Sommer einen Trade und befindet sich derzeit im Streik.

Ein Deal kam bisher aber nicht zustande, da die Forderungen der Sixers zu hoch seien. Philadelphia soll ein Paket um McCollum, drei Erstrundenpicks sowie drei Pick-Swaps im Tausch für Simmons gefordert haben. Dies habe Portland abgelehnt. Auch Trade-Gespräche mit anderen Teams sollen wohl aufgrund der hohen Forderungen von Sixers-Boss Daryl Morey nicht weit gekommen sein.

Ein Team, dem zuletzt aus mehreren Quellen Interesse am 25-jährigen Australier nachgesagt wurde, ist Indiana. Die Pacers sollen laut Marc Stein Philadelphia mit einem Angebot um Malcolm Brogdon und Caris LeVert aber nicht überzeugt haben. Auch die Cavaliers, Pistons, Timberwolves, Spurs und Raptors sollen in den vergangenen Wochen in Philly wegen Simmons angeklopft haben.

Offenbar hoffen die Sixers weiterhin, dass Damian Lillard auf dem Trade-Markt verfügbar wird. Nach Spekulationen im Sommer hat der Point Guard aber weiterhin keinen Trade von den Blazers gefordert und wolle stattdessen den Blazers eine weitere Chance geben.

Simmons dagegen habe seine Zelte in Philadelphia abgebrochen. Angeblich soll sein Anwesen bereits leer stehen und in Kürze zum Verkauf angeboten werden. Die Sixers hoffen dennoch darauf, dass der dreimalige All-Star doch noch zum Team stößt, um eventuell seinen Trade-Wert zu steigern. In der vergangenen Saison legte das Defensiv-Ass im Schnitt 14,3 Punkte, 7,2 Rebounds und 6,9 Assists bei 55,7 Prozent aus dem Feld auf, in den Playoffs enttäuschte er aber offensiv auf ganzer Linie.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung