Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Daniel Theis erklärt Grund für seinen Wechsel zu den Houston Rockets

Von Daniel Berchem
Daniel Theis erklärt Grund für seinen Wechsel zu den Houston Rockets

Daniel Theis wechselte im Sommer zu den Houston Rockets, in einem Interview verriet der 29-Jährige nun den Grund für seine Entscheidung. Der deutsche NBA-Profi möchte die Rolle des Mentors für die jüngeren Spieler einnehmen.

"Wichtigstes Argument für mich war die Rolle, die Coach Stephen Silas und [General Manager] Rafael Stone für mich vorgesehen haben", sagte Theis im Interview mit The Athletic über die Gründe für seinen Wechsel nach Houston.

"Ich muss der Veteran im Team sein, ich habe von Al Horford und Aron Baynes gelernt, was es heißt, ein Leader bei einem jungen Team zu sein", so der deutsche Big Man über seine Anfangsjahre in der NBA bei den Celtics. "In dieser Position kann ich den jungen Spielern helfen, zu wachsen, sodass sie hoffentlich eine lange NBA-Karriere haben werden."

Mit Kevin Porter Jr. und Jalen Green haben die Rockets zwei vielversprechende junge Guards in ihren Reihen, für die großen Positionen holte Houston im Draft in Person von Alperen Sengün (Nr.16-Pick) ein großes Talent.

Houston befindet sich derzeit in einem Rebuild, in der vergangenen Spielzeit hatten die Texaner eine Bilanz von 17-55. "Ich möchte ihnen auch dabei helfen, erfolgreich zu sein und Spiele zu gewinnen. Oder wenn wir mal eine schlechte Phase haben, diese zu überwinden", erklärte der 29-Jährige.

Der Big Man ist der Ansicht, dass er den Rockets vor allem in der Defensive weiterhelfen kann. "Seit ich in der NBA bin, war ich immer unter den Top Fünf in der Defense, darauf bin ich stolz", sagte Theis. Der Fokus solle hierbei auf der Korbverteidigung liegen.

Der Center unterzeichnete in der Offseason einen Vierjahresvertrag über 35,6 Millionen Dollar. Die Saison des Deutschen war bereits im Mai beendet, da die Chicago Bulls die Playoffs verpassten. Dadurch konnte er erstmals seit zwei Jahren wieder in seine Heimat nach Deutschland fliegen. Theis wird bei den Rockets gemeinsam mit Christian Wood den Frontcourt bilden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung