Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Atlanta Hawks entlassen Head Coach Lloyd Pierce

Von SPOX
Die Atlanta Hawks haben Head Coach Lloyd Pierce (r.) entlassen.

Die Atlanta Hawks haben sich von Head Coach Lloyd Pierce getrennt. Das gab das Team am Montag bekannt. Eine Interimslösung steht bereits fest.

"Wir möchten Lloyd für seine Arbeit und sein Engagement nicht nur für die Hawks sondern für die Stadt Atlanta danken", wird General Manager Travis Schlenk in einem Statement zitiert. "Wir haben hohe Erwartungen an unser Team und wir glauben, indem wir diese Veränderung vornehmen, können wir eine starke zweite Saisonhälfte spielen."

Nach mehreren prominenten Neuzugängen in der Offseason gingen die Hawks mit dem Ziel in die neue Saison, erstmals seit 2017 die Playoffs zu erreichen. Aktuell steht das Team um Trae Young allerdings nur bei einer Bilanz von 14 Siegen und 20 Niederlagen und auf dem elften Rang in der Eastern Conference. In den vergangenen 15 Partien kassierten die Hawks elf Niederlagen, allerdings hatte Atlanta auch mit Verletzungssorgen zu kämpfen.

Wie die Hawks in der Nacht auf Dienstag bestätigten, wird Assistant Coach Nate McMillan die Rolle des Interimscoaches übernehmen. Der 56-Jährige ist seit Saisonbeginn ein Teil des Coaching Staffs von Pierce und bringt eine Menge Erfahrung als Head Coach mit. In insgesamt 16 Spielzeiten mit den Seattle SuperSonics, Portland Trail Blazers und Indiana Pacers gewann er 53 Prozent seiner Spiele (667-591).

McMillan galt als treuer Unterstützer von Pierce, nach der Entlassung des 44-Jährigen kam es laut Adrian Wojnarowski (ESPN) zu einem Treffen des Coaching Staffs, in dem Pierce angeblich McMillan dazu ermutigt habe, den Posten als Interimscoach anzunehmen. Pierce trat seinen Job im Mai 2018 an, in insgesamt 183 Spielen an der Hawks-Seitenlinie stand Atlanta bei einer Bilanz von 63-120.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung