Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Anthony Davis: LeBron James sind MVP-Titel egal

Von SPOX
Anthony Davis und LeBron James wurden 2020 mit den Lakers Meister.
© getty

LeBron James gilt in dieser Saison mal wieder als einer der Anwärter auf den MVP-Award, seinen letzten Titel gewann der Superstar der Los Angeles Lakers im Jahr 2013. Anthony Davis sagte nun, dass ein fünfter MVP-Titel für den King aber keine Priorität habe.

"Ich sage es mal: dem Mann sind MVP-Awards egal", sagte Davis zu Bill Oram von The Athletic über die MVP-Ambitionen von LeBron James. "Meisterschaften sind ihm wichtig. Wenn er also nicht MVP wird und dafür eine Meisterschaft gewinnt, ist ihm das egal. Das ist seine Einstellung, er ist auf Finals-MVPs fokussiert."

James gewann in seiner Karriere viermal den MVP und zwar in den Jahren 2009, 2010, 2012 und 2013, dazu kommen zahlreiche weitere Top-3-Platzierungen. Im vergangenen Jahr wurde er hinter Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks Zweiter.

Nur drei Spieler gewannen die begehrte Trophäe bisher häufiger als James, es sind Bill Russell und Michael Jordan (je 5) sowie der alleinige Spitzenreiter Kareem Abdul-Jabbar (6 MVPs zwischen 1971 und 1980).

In dieser Saison deutet alles erneut auf ein enges Rennen um die Trophäe des Wertvollsten Spielers hin. Mit Joel Embiid (Philadelphia 76ers), Nikola Jokic (Denver Nuggets) oder auch Damian Lillard (Portland Trail Blazers) hat James große Konkurrenz. Derzeit belegen die Lakers aber nur Platz drei im Westen, wobei James 25,6 Punkte, 8,1 Rebounds und 8,0 Assists in durchschnittlich 34,8 Minuten auflegt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung