Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: New York Knicks und L.A. Clippers haben wohl Interesse an Derrick Rose

Von SPOX
Derrick Rose spielt seit 2019 für die Detroit Pistons.

Derrick Rose wird womöglich nicht mehr lange für die Detroit Pistons spielen. Wie unter anderem The Athletic berichtet, haben mehrere Teams Interesse an dem MVP von 2011.

So soll Rose sowohl bei den L.A. Clippers als auch bei den New York Knicks hoch im Kurs stehen. Knicks-Coach Tom Thibodeau kennt Rose noch bestens aus gemeinsamen Zeiten bei den Chicago Bulls, in denen Rose seine größten Erfolge feierte. Später arbeiteten beide auch bei den Minnesota Timberwolves zusammen.

In Detroit kommt der 32-Jährige seit der vergangenen Saison von der Bank, derzeit legt er 14,8 Punkte und 4,6 Assists im Schnitt auf.

Schon vor der Trade Deadline 2020 hatte es Gerüchte um Rose gegeben, damals wollten aber weder er noch Detroit einen Trade, wie SNY ergänzt. Rose sah die Pistons damals potenziell als langfristiges Zuhause; seither haben die Pistons in Troy Weaver allerdings einen neuen General Manager installiert, der andere Pläne haben könnte.

Wie die New York Post berichtet, würde Thibodeau gerne einen Move für Rose einfädeln. Noch soll es aber keine Diskussionen zwischen den Knicks (8-11) und den Pistons (4-13) gegeben haben. Rose wird nach der Saison Unrestricted Free Agent.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung