Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Maxi Kleber von den Dallas Mavericks erhält großes Lob: "Einer der meistunterschätzten Spieler der Liga"

Von SPOX
Maxi Kleber erhielt nach seinem Auftritt gegen die Nuggets großes Lob unter anderem von Luka Doncic.

Die Dallas Mavericks haben einen Overtime-Krimi gegen die Denver Nuggets mit 124:117 für sich entschieden, angeführt von einem starken Auftritt von Luka Doncic. Doch auch Maxi Kleber war mit wichtigen Plays zur Stelle und erhielt anschließend von allen Seiten Lob.

"Nennt mir einen der meistunterschätzten Spieler in der NBA und den meistunterschätzten Verteidiger? Maxi Kleber!", schrieb Mavs-Besitzer Mark Cuban auf Twitter wenige Minuten nach dem finalen Buzzer und dem zweiten Sieg in Folge für Dallas. Mit seiner Lobpreisung für den deutschen Nationalspieler war er nicht alleine.

"Er ist ein großartiger Spieler", sagte Doncic über den 28-jährigen Würzburger. "Manchmal sieht man es nicht in den Statistiken, aber er macht so viele Dinge für uns. Unser Team sieht das. Es geht nicht immer nur um die Stats."

Die sahen in den vergangenen Partien bei Kleber nicht immer gut aus. Vor wenigen Tagen gegen die Rockets blieb er ohne Zähler (dafür 9 Rebounds und 3 Assists), auch in drei Vierteln gegen die Nuggets brachte Kleber keinen einzigen Punkt aufs Scoreboard. In den finalen vier Minuten der regulären Spielzeit versenkte der Big dann aber drei Dreier, darunter den zur Führung 2,4 Sekunden vor dem Ende, die der ebenfalls starke Nikola Jokic noch ausgleichen konnte, bevor Dallas die Partie in der Overtime entschied.

"Du musst bereit sein", sagte Kleber. "So wie wir spielen, musst du zu jeder Zeit erwarten, einen Wurf zu bekommen. Ich bekomme vielleicht nicht viele Würfe, aber ich weiß, dass ich mental immer bereit sein muss."

Maxi Kleber bekommt Lob von Mavs-Coach Carlisle

Auch Head Coach Rick Carlisle zeigte sich zufrieden mit dem Auftritt des Deutschen, auch abseits der drei wichtigen Clutch-Dreier: "Er hatte einen wichtigen Rebound gegen Ende und er ist wirklich einer der besten Verteidiger der Liga." Insgesamt legte Kleber neben seinen 9 Zählern 8 Bretter, 3 Assists sowie 2 Blocks auf und sicherte sich in der OT mehrere Loose Balls.

In der Verlängerung waren es dann Josh Richardson (5 von 14 Punkten in OT) und Doncic (9 von 38), die für Dallas den Deckel drauf machten. Doncic freute sich vor allem, dass die Mavs endlich in einem engen Spiel einen Sieg davontragen konnten, in Clutch-Situationen hatten die Texaner vergangene Saison große Probleme.

"So wie ich es die vergangenen beiden Saisons über gesagt habe, wir werden aus diesen Dingen lernen", sagte der Slowene. "Vor allem ich, ich muss das Team in diesen Momenten anführen. Wir haben heute einen großartigen Job gemacht. Viele Jungs haben Clutch-Shots getroffen." Weiter geht's für die Mavs in der Nacht auf Sonntag, wenn die Orlando Magic zu Gast sind.

Werbung
Werbung