Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Los Angeles Lakers schnappen sich Montrezl Harrell von den Clippers, Dwight Howard geht

Von SPOX
Montrezl Harrell wechselt von den L.A. Clippers zum Stadtrivalen Los Angeles Lakers.

Montrezl Harrell wechselt innerhalb der Stadt Los Angeles das Team. Der amtierende Sixth Man of the Year hat sich als Free Agent den Lakers angeschlossen, wie sein Agent Rich Paul gegenüber ESPN verkündete.

Harrell hatte vergangene Saison bei den Clippers seinen endgültigen Durchbruch gefeiert und wurde als bester Bankspieler der Liga knapp vor Dennis Schröder ausgezeichnet. Mit diesem wird er nun bei den Lakers zusammenspielen, nachdem Schröders Trade am Mittwoch ebenfalls offiziell wurde.

Dabei handelt es sich um einen Zweijahresvertrag mit Spieler-Option im zweiten Jahr. Harrell erhält in der ersten Saison die volle Midlevel-Exception (9,25 Mio. Dollar), seine Option beläuft sich dann auf 9,72 Mio. Der 26-Jährige dürfte somit eine große Lücke bei den Clippers hinterlassen.

Vergangene Saison kam der Big Man auf starke 18,6 Punkte und 7,1 Rebounds von der Bank, jeweils Career-Highs. In den Playoffs konnte er jedoch nicht an seine starken Leistungen anknüpfen, nachdem kurz zuvor seine Großmutter gestorben war. Die Lakers hoffen nun, dass er sich stark zurückmeldet.

Die Clippers wiederum sollen von Harrells Entscheidung laut Farbood Esnaashari (SI Now) "geschockt" gewesen sein, zumal dieser einen lukrativeren Deal von Charlotte abgelehnt haben soll. Dafür konnten die Clips in Marcus Morris ihren anderen wichtigen Free Agent halten: Der Forward unterschreibt für vier Jahre und 64 Mio. Dollar.

NBA: Dwight Howard wechselt zu den Philadelphia 76ers

Der amtierende Champion hat neben Harrell und Schröder in Wesley Matthews auch bereits einen weiteren Neuzugang vermeldet. Dwight Howard hingegen wird das Team verlassen und sich anscheinend den Philadelphia 76ers anschließen. Der 34-Jährige, dessen Platz Harrell womöglich einnimmt, wird seinem Agenten zufolge für 2,6 Mio. Dollar in Philly unterschreiben.

Howard kam in der vergangenen Saison für die Lakers von der Bank und meldete sich mit starken Leistungen zurück. In nur knapp 19 Minuten pro Spiel kam der frühere Superstar auf 7,5 Punkte, 7,3 Rebounds und 1,1 Blocks pro Spiel.

Harrell wiederum ist in Los Angeles der nächste Spieler, der bei Pauls Agentur Klutch Sports unter Vertrag steht. Das gilt auch für die Superstars LeBron James und Anthony Davis sowie Kentavious Caldwell-Pope.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung