Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Free Agency - Die spannendsten Free Agents 2020: Die zweite Reihe prescht nach vorne

Gordon Hayward zieht als Free Agent offenbar eine Menge Interesse auf sich.

NBA Free Agency: Danilo Gallinari

  • Position: Power Forward / Small Forward
  • Alter: 32 Jahre
  • Status: Unrestricted Free Agent
  • Gehalt 2019/20: 22,6 Millionen Dollar

Schon zur Trade Deadline 2020 war das Interesse an Danilo Gallinari groß. Die Miami Heat sollen ihre Fühler ausgestreckt haben, ebenso die Dallas Mavericks. Angeblich wäre ein Deal sogar fast zustande gekommen, wenn sich Gallinari mit einer Partei auf eine Vertragsverlängerung hätte einigen können. Doch der Italiener wollte sich nicht die Chance nehmen lassen, sich in der Free Agency seinen kommenden Arbeitgeber komplett frei auszusuchen.

Dem 32-Jährigen geht es dabei zum jetzigen Punkt seiner Karriere nicht mehr ums große Geld, das hat er selbst im Sommer klargemacht. Beim "Festival dello Sport" in seiner italienischen Heimat betonte Gallinari, dass ihm die Chance auf eine Championship wichtiger sei als der Vertrag an sich. Musik in den Ohren aller Titelanwärter.

Mit seiner Größe (2,08 Meter), dem butterweichen Handgelenk (40,5 Prozent Dreierquote bei 7,1 Versuchen pro Partie in der vergangenen Saison) und der Fähigkeit, sich seinen eigenen Wurf zu kreieren, passt er als Vierer nahezu perfekt in eine moderne Offense. Gallinari ist kein klassischer Ring-Chaser, sondern würde wohl jedem Contender weiterhelfen.

NBA Free Agency: Großes Interesse an Gallinari

Entsprechend groß dürfte das Interesse sein - zuletzt wurden erneut die Mavs als potenzielle Destination genannt -, obwohl kaum ein Team an der Spitze die finanzielle Flexibilität hat, um einen Spieler eines Gallinari-Kalibers zu verpflichten. Doch reicht unter Umständen bereits die Midlevel-Exception (9,3 Mio. Dollar), die auch Teams über dem Salary Cap bieten können?

Trotz der Aussagen von Gallinari, der in seiner 12-jährigen NBA-Karriere noch nie über die erste Playoff-Runde hinausgekommen ist, ist dies eher unwahrscheinlich - schließlich würde er sich so deutlich unter Wert verkaufen. Um sich für mehr Geld einem Titelanwärter anzuschließen, müsste er womöglich die Teams davon überzeugen, einen Sign-and-Trade abzuschließen.

Entsprechende Gerüchte gab es zuletzt nicht nur um die Mavs, sondern auch - erneut - die Heat. Sollte Giannis Antetokounmpo seine Verlängerung in Milwaukee unterschreiben und somit 2021 definitiv nicht auf dem Markt sein, will Miami angeblich anderweitig ein Upgrade auf der Forward-Position anstreben. Auch Phoenix gilt als interessiert, gleiches gilt für die Atlanta Hawks.

Dort würde Gallinari ein junges, aufstrebendes Team vorfinden, dass mit Trae Young einen Angriff auf die Playoffs starten will. Und die Hawks haben eine Menge Platz unter dem Salary Cap. Vielleicht ist dies also die verlockendste Situation für den Italiener.

Die Statistiken von Danilo Gallinari für die Thunder in 2019/20

Spiele / MinutenPunkteReboundsAssistsTurnoverFG%3FG%
62 / 29,618,75,21,91,243,840,5
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung