Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA News: Philadelphia 76ers sind angeblich an Trade für Buddy Hield interessiert

Von SPOX
Buddy Hield steht bei den Philadelphia 76ers offenbar hoch im Kurs.

Die Philadelphia 76ers sollen einem Bericht zufolge daran interessiert sein, einen Trade für Buddy Hield von den Sacramento Kings einzufädeln. Auch der Scharfschütze scheint dem nicht abgeneigt zu sein.

Legion Hoops berichtet, dass die Sixers Interesse an einem Trade für Hield geäußert haben. Hield wiederum versah mehrere Posts zum Thema auf Instagram mit "Gefällt mir", nachdem er sich kürzlich zum wiederholten Male kritisch über seine Rolle bei den Kings geäußert hatte.

Hield unterschrieb vor der Saison einen neuen Vierjahresvertrag über 94 Millionen Dollar, der erst ab der kommenden Saison startet, allerdings verlor er im Lauf der Spielzeit seinen Starterplatz und wurde zugunsten von Bogdan Bogdanovic "degradiert". Der 27-Jährige antwortete zwar mit guten Leistungen (19,2 Punkte, 39,4 Prozent Dreierquote), schien jedoch mit seiner Rolle nicht glücklich zu sein.

Die Sixers wiederum sehnen sich nach Shooting, insofern kommt ein Interesse an einem Kaliber wie Hield nicht unbedingt überraschend. Allerdings müssten sie aufgrund seines üppigen Vertrages ebenfalls einen Hochverdiener für ihn abgeben. Ob Sacramento jedoch Spieler wie Al Horford oder Tobias Harris haben will, ist unklar.

Philly muss zudem noch herausfinden, wer in der kommenden Saison Head Coach sein wird. Nachdem Brett Brown entlassen wurde, gelten derzeit Mike D'Antoni und Tyronn Lue als Topfavoriten auf den Posten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung