-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Lonzo Ball von den New Orleans Pelicans wechselt zu Berateragentur Klutch Sports

Von SPOX
Ball und James stehen künftig beide bei Klutch Sports unter Vertrag.

Lonzo Ball von den New Orleans Pelicans lässt sich ab sofort von Rich Paul und der Agentur Klutch Sports beraten. "Ich wollte meine Karriere in die richtige Richtung lenken", sagte der 22-Jährige gegenüber ESPN. "Meine eigene Repräsentation auszuwählen, als meine eigenständige Entscheidung, war der erste Schritt in diesem Prozess."

"Für mich war das eine einfache Entscheidung und es war der richtige Zeitpunkt, um diese Entscheidung zu treffen", führte Ball aus. Der Guard wurde zuvor von Creative Arts Agency und Roc Nation repräsentiert.

Ball hat angekündigt, seine Saisonvorbereitung bereits am heutigen Montag zu beginnen, denn er habe sich große Ziele gesetzt, sowohl für sein Team als auch individuell. "Sobald wir in den Playoffs sind, nehmen wir es Spiel für Spiel", sagte er und ergänzte: "Ich persönlich denke, dass ich in der kommenden Saison definitiv den Award des Most Improved Player gewinnen kann."

Ball stand zu Beginn seiner Karriere stark unter dem Einfluss seines Vaters LaVar, der schon vor dem Draft seines Sohnes häufig in den US-Medien zu sehen war . Im Mai 2019 kam es jedoch zu einem Streit zwischen den beiden, der sich mittlerweile jedoch geklärt habe.

"Wir hatten ein paar Auseinandersetzungen hier und da, aber es hat sich alles geklärt", erklärte Lonzo: "Wenn der Sohn älter wird, dann wird er hier und da mit dem Vater aneinander geraten. Das habe ich für etwa eineinhalb Jahre gemacht. Aber jetzt ist alles cool."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung