-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA - LeBron James nicht besorgt wegen ungewöhnlichem Stil der Houston Rockets: "Es ist fünf gegen fünf"

SID
LeBron James hat keine Angst vor den Houston Rockets.

Die Los Angeles Lakers treffen in den Conference Semifinals auf die Houston Rockets. Es wird ein Duell zweier Teams mit unterschiedlichen Stilen. LeBron James macht sich deswegen aber keine Sorgen, dafür zollt er dem Gegner, insbesondere James Harden und Russell Westbrook, Respekt.

"Es spielen fünf Spieler gegen fünf andere. Das ist Basketball", antwortete James bei einer Medienrunde auf die Frage, ob Houstons ungewöhnlich kleine Aufstellung die Lakers vor Probleme stellen könnte. "Für mich ist es nicht das erste Mal, dass ich gegen ein Team spiele, welches fünf Schützen gleichzeitig auf das Feld stellt."

Die Rockets sind das einzige Team der NBA, welches auf einen echten Center in der Rotation verzichtetet, stattdessen bietet Coach Mike D'Antoni stets eine ganze Armada an Flügelspielern auf.

Allerdings liegt hinter den Texanern eine kräftezehrende 7-Spiele-Serie gegen die Oklahoma City Thunder, während die Lakers fast eine komplette Woche die Füße hochlegen konnten. "Ich habe trainiert, meinen Körper gepflegt, Videospiele gezockt und Wein getrunken", fasste LeBron sein Pensum der vergangenen Tage zusammen.

LeBron James mit Lob für James Harden und Russell Westbrook

Auf die leichte Schulter nehmen die Lakers Houston aber nicht, auch wenn Anthony Davis angab, dass man sich nicht an die Rockets anpassen werde. Vielmehr wollen die Kalifornier ihren Stil mit großen Aufstellungen durchsetzen.

LeBron zollte dagegen den beiden Stars der Rockets Respekt, insbesondere James Harden, der in Spiel 7 seine Farben mit einem Block gegen Lu Dort den Seriengewinn sicherte. "Was bei James immer vergessen wird, ist, dass er immer für seine Mitspieler da ist", befand LeBron. "Er spielt immer und macht das nun seit vielen Jahren. Wenn du nie verletzt bist, ist das in jeder Sportart unglaublich wertvoll."

Lob gab es auch für Westbrook, nicht zuletzt weil LeBrons Sohn Bronny ein großer Fan des Point Guards ist. "Er ist ein Killer", sagte James über Houstons Nummer 0. "Er gibt immer Vollgas und es interessiert ihn überhaupt nicht, was andere über ihn denken."

Die Serie startet in der Nacht auf Samstag, die Partie ist in Deutschland ab 3 Uhr live auf DAZN zu sehen.

Lakers vs. Rockets: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2
15. September3 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets
27. September2.30 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets
39. September3 UhrHouston RocketsLos Angeles Lakers
411. SeptembertbaHouston RocketsLos Angeles Lakers
5*13. SeptembertbaLos Angeles LakersHouston Rockets
6*15. SeptembertbaHouston RocketsLos Angeles Lakers
7*17. SeptembertbaLos Angeles LakersHouston Rockets
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung