-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

Dirk Nowitzki schwärmt von Nikola Jokic: "Ich wünschte, ich hätte seine Fähigkeiten"

Von SPOX
Nikola Jokic und Dirk Nowitzki im direkten Duell im Jahr 2016.

Nikola Jokic von den Denver Nuggets hat im Lauf dieser Playoffs etliche Fans hinzugewonnen. Auch Dirk Nowitzki hat sich nun als solcher geäußert, nachdem er von ESPN-Experte Zach Lowe mit Jokic verglichen wurde.

Jokic, 25, steht mit seinen Nuggets derzeit den Los Angeles Lakers in den Western Conference Finals gegenüber. Die Nuggets liegen nach Spiel 4 zwar mit 1-3 hinten, dennoch hat der Serbe bisher eine überragende Postseason gespielt.

Lowe ist er dabei neben seinen Passfähigkeiten vor allem als Crunchtime-Scorer ins Auge gefallen, da gegnerische Teams gerade am Ende von Spielen keine Antwort auf den Serben zu haben scheinen. Dadurch fühlte sich der Journalist an Nowitzki und dessen Leistungen insbesondere in den Playoffs 2011 erinnert.

Nowitzki, 42, reagierte auf diesen Vergleich via Textnachricht: "Verdammt. Das ist ein Kompliment. Ich wünschte, ich hätte seine Fähigkeiten", schrieb Nowitzki. "Sein Passspiel ist so gut, das ist ein Witz. Mir ging es leider immer darum, selbst zu punkten und nicht zu passen."

Nowitzki hatte im Lauf seiner 21-jährigen Karriere 2,4 Assists im Schnitt aufgelegt, 2007/08 kam er in den Playoffs mal auf vier Vorlagen im Schnitt. Beides sind gute Werte für große Spieler, Jokic agiert jedoch noch weitaus mehr als Vorbereiter. In den letzten beiden Saisons legte er jeweils über 7 Assists im Schnitt auf und wird bereits als einer der besten Passing-Bigs der Geschichte bezeichnet.

Einen Titel wie Nowitzki hat der zweimalige All-Star indes noch nicht gewonnen. In den laufenden Playoffs arbeiten Jokic und die Nuggets daran, dies zu ändern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung