-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Danuel House von den Houston Rockets für restliche Playoffs suspendiert

Von SPOX
Danuel House wird den Houston Rockets für die restlichen Playoffs fehlen.

Die NBA hat Danuel House Jr. (27) für die ausstehenden Playoff-Spiele der Houston Rockets suspendiert. Der Flügelspieler der Rockets, die in der Serie gegen die Los Angeles Lakers mit 1-3 zurückliegen (hier gibt es die Höhepunkte von Spiel 4 im Video), hatte gegen die Hygiene-Auflagen der NBA in der Bubble in Disney World verstoßen.

"Am 8. September hatte (...) Danuel House über mehrere Stunden hinweg einen Gast in seinem Hotelzimmer, der nicht berechtigt war, sich auf dem Campus aufzuhalten", teilte die NBA in einem Statement am Freitagabend mit. Um wen es sich bei dem Gast gehandelt hat, darüber wird nur spekuliert. Angeblich soll es sich um eine weibliche COVID-Testerin gehandelt haben.

Es gebe allerdings keine Beweise dafür, "dass andere Spieler oder Mitarbeiter mit dem Gast Kontakt hatten oder in diesen Vorfall verwickelt waren", heißt es weiter. Das Urteil: "Mr. House wird den NBA-Campus verlassen und in dieser Saison nicht mehr mit den Rockets an weiteren Spielen teilnehmen."

House hatte bereits Spiel 3 und Spiel 4 aufgrund des Vergehens verpasst. Mit einer Sanktion ließ die NBA nun vier Tage auf sich warten, die Rockets hatten angesichts der unklaren Situation um House ihren Unmut geäußert.

In seinen neun Playoff-Spielen für die Rockets erzielte der Forward 11,4 Punkte und holte 4,8 Rebounds. Rockets-Coach Mike D'Antoni bezeichnete House als einen der meist unterschätzten Two-Way-Player der NBA. In Spiel 5 in der Nacht von Samstag auf Sonntag (ab 2 Uhr live auf DAZN) stehen die Rockets gegen die Lakers vor dem Playoff-Aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung