Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Dallas Mavericks haben offenbar Interesse an Montrezl Harrell von den L.A. Clippers

Von SPOX
Montrezl Harrell steht bei den Dallas Mavericks offenbar hoch im Kurs.

Die Dallas Mavericks sind an einer Verpflichtung von Montrezl Harrell von den L.A. Clippers interessiert. Dies geht aus einem Bericht von Sports Illustrated hervor.

Harrell hatte bei den Clippers eine starke Saison hingelegt und wurde kürzlich als Sixth Man des Jahres ausgezeichnet, nachdem er 18,6 Zähler und 7,1 Rebounds von der Bank kommend aufgelegt hatte.

Zwischen dem 26-Jährigen und den Clippers besteht ein "beidseitiges Interesse", gemeinsam weiterzumachen, allerdings ist Harrell Unrestricted Free Agent und könnte dem Team aus Los Angeles zu teuer werden. Zumal Harrell in den Playoffs zu den größeren Enttäuschungen des Teams gehörte, nachdem er aufgrund des Todes seiner Großmutter wesentliche Teile der Vorbereitung und der Seeding Games in der Bubble von Orlando verpasste.

Die Clippers schieden in der Bubble überraschend früh in der zweiten Runde aus, nachdem sie in Runde eins noch Dallas in sechs Spielen geschlagen hatten. Harrell soll sich einem Bericht von The Athletic zufolge dabei mit All-Star Paul George gestritten haben, womöglich wird man ihn also nicht um jeden Preis halten wollen. Auch mit Mavs-Star Luka Doncic hatte Harrell während den Playoffs eine Auseinandersetzung, die aber noch während der Serie beigelegt wurde.

In jedem Fall dürfte Harrell mit seinem künftigen Vertrag mehr verdienen als die 12 Millionen Dollar, die er über die letzten zwei Jahre insgesamt kassiert hat. Dallas hatte nach dem Playoff-Aus betont, dass man in der Offseason "toughe" Spieler priorisieren wolle, dies trifft auf den Energizer der Clippers definitiv zu.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung