-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Chicago Bulls starten Suche nach neuem Head Coach - Kenny Atkinson und Chris Fleming wohl Kandidaten

Von SPOX
Chris Fleming ist offenbar ein Kandidat als neuer Head Coach der Chicago Bulls.

Nach der Entlassung von Jim Boylen haben die Chicago Bulls offenbar die Suche nach einem neuen Head Coach begonnen. Die Liste der Kandidaten ist einem Medienbericht zufolge lang, darunter befindet sich wohl auch Ex-Nets-Coach Kenny Atkinson. Auch Chris Fleming soll ein Vorstellungsgespräch bekommen.

Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Demnach habe sich das Front Office der Bulls um den neuen starken Mann Executive Vice President Arturas Karnisovas zudem die Erlaubnis von gegnerischen Teams eingeholt, Gespräche mit zahlreichen Assistant Coaches zu führen.

Darunter befinden sich dem Bericht zufolge Darvin Ham (Bucks), Wes Unseld Jr. (Nuggets), Dan Craig (Heat), Jamahl Mosley (Mavs), Stephen Silas (ebenfalls Mavs), David Vanterpool (Timberwolves) sowie Ime Udoka (Sixers).

Laut den Informationen von Woj wird auch Fleming die Chance bekommen, sich dem neuen Front Office als Kandidat auf den Posten des Head Coaches zu präsentieren. Der 50-Jährige war als Assistant Coach Teil des Stabs von Boylen und ist derzeit noch bei den Bulls angestellt. Zuvor war er unter anderem für die Nets als Assistant Coach aktiv und stand von 2014 bis 2017 als Coach des DBB-Teams an der Seitenlinie.

Fleming erhielt vor mehreren Wochen bereits ein Interview bei den New York Knicks, bevor diese sich für Tom Thibodeau als neuen Head Coach entschieden. Neben Fleming könnte auch Bulls-Assistant Roy Rogers vorsprechen. Zudem gilt Kenny Atkinson als Kandidat auf die Nachfolge von Boylen, der die Bulls 2019/20 zu einer Bilanz von 22-43 führte. Atkinson war bis März 2020 Head Coach der Nets, bevor er von seinem Posten zurücktrat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung