-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA Playoffs heute live: Los Angeles Lakers vs. Denver Nuggets im Livestream auf SPOX und DAZN sehen

Von SPOX

Die NBA Playoffs stecken in ihrer Endphase. LeBron James und die Los Angeles Lakers wollen in die NBA Finals - dafür müssen sie aber erstmal an den Denver Nuggets und Nikola Jokic vorbei. Spiel 2 der Western Conference Finals steht an. Die Partie gibt es live auf SPOX und DAZN zu sehen! Hier gibt es alle Infos zur Übertragung und hier geht es direkt zum KOSTENLOSEN SPOX-LIVESTREAM.

Ihr wollt die kompletten Conference Finals und Finals live sehen? Sichert Euch jetzt DAZN und erlebt alle Spiele live und in voller Länge!

NBA Playoffs heute live: Wann findet Spiel 2 zwischen den Los Angeles Lakers und den Denver Nuggets statt?

Das zweite Spiel der Western Conference Finals findet in der heutigen Nacht um 1.30 Uhr (deutscher Zeit) statt. Gespielt wird wie gewohnt in Disney World Orlando, genauer gesagt im ESPN Wide World of Sports Complex, dem Ausrichtungsort der gesamten NBA Playoffs 2020.

Da die Lakers in der Regular Season die bessere Bilanz hatten, haben sie in den ersten beiden Spielen nominell Heimrecht, das Spiel findet aber auf neutralem Boden und wie üblich nur mit virtuellen Fans statt.

NBA Playoffs live: Lakers - Nuggets heute im Livestream sehen

Spiel 2 zwischen den Los Angeles Lakers und den Denver Nuggets könnt Ihr live und kostenfrei im SPOX-LIVESTREAM verfolgen. Um die Übertragung kümmert sich das Duo Freddy Harder & Dre Voigt, die Berichterstattung beginnt mit Tip-Off um 1.30 Uhr.

Die Partie ist außerdem auch live auf DAZN zu sehen. Der Streaming-Dienst überträgt viele Spiele der NBA Playoffs live, ab den Conference Finals sogar jede einzelne Partie live und in voller Länge. Hier findet Ihr das komplette NBA-Programm auf DAZN.

DAZN hat aber noch vieles mehr im Angebot. Die weiteren großen US-Ligen (NFL, MLB & NHL) sind ebenso zu sehen wie Fußball der Spitzenklasse (Bundesliga, Champions League, Europa League, Serie A, LaLiga, Ligue 1 & MLS), Tennis, MMA (UFC & Bellator), Darts, Wrestling, Boxen und noch viel mehr.

Der Streaming-Dienst kostet 11,99 Euro im Monat beziehungsweise 119,99 Euro im Jahr. Bei beiden Varianten sind die ersten vier Wochen kostenfrei - jetzt testen!

Lakers vs. Nuggets: Wie stoppt Denver den "angepissten" LeBron James?

Es sprach nicht unbedingt für das Spiel, dass im Nachhinein von Spiel 1 der Serie beinahe mehr über die MVP-Wahl und die Kommentare von LeBron James gesprochen wurde als über die Partie selbst. "Es hat mich angepisst", sagte James über das Wahlergebnis, bei dem er nur 16 von 101 Stimmen für den ersten Platz bekam und so keine Chance gegen Giannis Antetokounmpo hatte.

Das verhielt sich beim 126:114-Sieg seines Teams anders und Gründe, danach wütend zu sein, hatten in erster Linie die Nuggets. Denver spielte ein hervorragendes erstes Viertel (38:36), danach verloren die jungen Nuggets jedoch den Faden, was zu einem großen Anteil mit ihren Fouls zusammenhing. Allein im zweiten Viertel gingen die Lakers unglaubliche 24mal an die Freiwurflinie, die besten Spieler Denvers gerieten dabei ebenfalls in Foul-Trouble und konnten nur limitierte Minuten spielen.

Jamal Murray kam zwar auf 21 Punkte, fast alle ereigneten sich jedoch in Halbzeit eins, danach bekam der Kanadier kein Bein mehr auf den Boden. Auch Nikola Jokic hatte einen schweren Stand und war vor allem bei Dwight Howard gut aufgehoben, der ihm gleich mehrere Offensiv-Fouls anhängte. Lakers-Coach Frank Vogel stellte Howard vor Spiel 2 daher einen potenziellen Platz in der Starting Five in Aussicht.

Die Nuggets werden mehr von beiden Stars brauchen, wenn sie die Lakers in Gefahr bringen wollen, bei denen derzeit (abgesehen von der MVP-Wahl) alles nach Plan zu laufen scheint. Anthony Davis punktet oft quasi nach Belieben (37 Punkte in Spiel eins), LeBron dirigiert die Offensive meisterhaft. Und beide Superstars wirken, als würden sie noch nicht unbedingt am Limit spielen.

Weder Davis noch James stehen in den Playoffs bisher auch nur 35 Minuten im Schnitt auf dem Court, auch hier ist also Luft nach oben. James kratzt statistisch dennoch am Triple-Doube (25,5 Punkte, 9,9 Rebounds, 9,1 Assists), Davis steht bei 28,5 Punkten und 10,8 Rebounds. Zudem liefert auch der Supporting Cast immer konstantere Leistungen.

Die Nuggets darf man jedoch nicht abschreiben - das haben sie in diesen Playoffs schließlich schon mehrfach bewiesen. Gegen Utah und gegen die Clippers kam man jeweils nach einem 1-3-Rückstand noch zurück, dauerhaft konnte noch niemand das Two-Man-Game von Murray und Jokic stoppen, auch wenn es den Lakers in Spiel eins recht gut gelang.

Es wird ein Schlüssel für die Nuggets sein, sich diesmal nicht durch Frust aus der Ruhe bringen zu lassen. Das hat auch Murray erkannt: "Ich werde mich nicht hier hinsetzen und die Schuld auf die Schiedsrichter schieben. So etwas mache ich nicht. Wir müssen einfach weiterspielen und uns ihren Respekt verdienen."

NBA heute live: Voraussichtliche Starting Fives der Lakers und Nuggets

TeamPoint GuardShooting GuardSmall ForwardPower ForwardCenter
LakersLeBron JamesKentavious Caldwell-PopeDanny GreenAnthony DavisJaVale McGee/Dwight Howard
NuggetsJamal MurrayGary HarrisJerami GrantPaul MillsapNikola Jokic

Lakers - Nuggets: Die Western Conference Finals im Überblick

SpielDatumHeimAuswärtsErgebnis/Übertragung
119.9Los AngelesDenver126:114
221.9/1.30 UhrLos AngelesDenverSPOX / DAZN
323.9/3 UhrDenverLos AngelesDAZN
425.9/3 UhrDenverLos AngelesDAZN
5*27.9/3 UhrLos AngelesDenverDAZN
6*tbdDenverLos AngelesDAZN
7*tbdLos AngelesDenverDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung