-->
Cookie-Einstellungen
Suche...

NBA - Die Toronto Raptors im Kader-Check: Championship-DNA durch und durch

 
Jahr eins nach Kawhi: Vor der Saison wurde der amtierende Champion bereits abgeschrieben - doch es kam ganz anders! Die Raptors mit Kyle Lowry, Pascal Siakam und Co. haben 2019/20 alle überrascht. Was ist mit dem Kader noch möglich?
© imago images / ZUMA Press

Jahr eins nach Kawhi: Vor der Saison wurde der amtierende Champion bereits abgeschrieben - doch es kam ganz anders! Die Raptors mit Kyle Lowry, Pascal Siakam und Co. haben 2019/20 alle überrascht. Was ist mit dem Kader noch möglich?

Nach den Abgängen von Kawhi Leonard und Danny Green hätten wohl nur die wenigsten ihr Geld darauf verwettet, dass Toronto eines der Top-Teams im Osten bleibt. Nun stehen die Raptors aber mit 47-18 auf dem zweiten Rang - und das mit großem Vorsprung.
© getty
Nach den Abgängen von Kawhi Leonard und Danny Green hätten wohl nur die wenigsten ihr Geld darauf verwettet, dass Toronto eines der Top-Teams im Osten bleibt. Nun stehen die Raptors aber mit 47-18 auf dem zweiten Rang - und das mit großem Vorsprung.
Nicht nur aufgrund des Abgangs von Kawhi ist das beeindruckend, Head Coach Nick Nurse musste auch aufgrund von Verletzungen immer wieder an seinem Lineup feilen. Die Starting Five hat bisher nur 18 gemeinsame Spiele absolviert (Net-Rating: 14,6!).
© imago images / ZUMA Press
Nicht nur aufgrund des Abgangs von Kawhi ist das beeindruckend, Head Coach Nick Nurse musste auch aufgrund von Verletzungen immer wieder an seinem Lineup feilen. Die Starting Five hat bisher nur 18 gemeinsame Spiele absolviert (Net-Rating: 14,6!).
Dennoch haben die Kanadier die zwölftbeste Offense vorzuweisen (111,1 Punkte pro 100 Ballbesitze). Das Herzstück der Raptors ist aber die Defense, die der experimentierfreudige Coach Nurse zur zweitbesten der Liga geformt hat (Defensiv-Rating: 104,7).
© imago images / ZUMA Press
Dennoch haben die Kanadier die zwölftbeste Offense vorzuweisen (111,1 Punkte pro 100 Ballbesitze). Das Herzstück der Raptors ist aber die Defense, die der experimentierfreudige Coach Nurse zur zweitbesten der Liga geformt hat (Defensiv-Rating: 104,7).
Ausfälle haben die Raptors in Disney World im Gegensatz zu vielen anderen Teams nicht zu beklagen. Das Team nutzte die Erweiterung der Kadergröße komplett aus und ist mit 17 Spieler in der Bubble vertreten. Und es sind sogar alle gesund!
© getty
Ausfälle haben die Raptors in Disney World im Gegensatz zu vielen anderen Teams nicht zu beklagen. Das Team nutzte die Erweiterung der Kadergröße komplett aus und ist mit 17 Spieler in der Bubble vertreten. Und es sind sogar alle gesund!
POINT GUARD: KYLE LOWRY - Stats 2019/20: 20,0 Punkte, 5,0 Rebounds, 7,6 Assists und 1,3 Steals bei 41,9 Prozent aus dem Feld und 35,8 Prozent von Downtown in 36,5 Minuten (53 Spiele).
© imago images / Agencia EFE
POINT GUARD: KYLE LOWRY - Stats 2019/20: 20,0 Punkte, 5,0 Rebounds, 7,6 Assists und 1,3 Steals bei 41,9 Prozent aus dem Feld und 35,8 Prozent von Downtown in 36,5 Minuten (53 Spiele).
Der unangefochtene Leader des Teams - sowohl emotional als auch sportlich. Defensiv eine Pest, auch offensiv kann der 34-Jährige dem Spiel immer noch seinen Stempel aufdrücken. Die Lakers haben das zuletzt erst wieder feststellen müssen.
© getty
Der unangefochtene Leader des Teams - sowohl emotional als auch sportlich. Defensiv eine Pest, auch offensiv kann der 34-Jährige dem Spiel immer noch seinen Stempel aufdrücken. Die Lakers haben das zuletzt erst wieder feststellen müssen.
MATT THOMAS - Stats 2019/20: 4,4 Punkte und 1,5 Rebounds bei 47,8 Prozent aus dem Feld und 46,1 Prozent von Downtown in 9,6 Minuten (34 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
MATT THOMAS - Stats 2019/20: 4,4 Punkte und 1,5 Rebounds bei 47,8 Prozent aus dem Feld und 46,1 Prozent von Downtown in 9,6 Minuten (34 Spiele).
Eigentlich gilt er als potenzieller Kandidat für eine 3-and-D-Rolle von der Bank, doch gerade defensiv tun sich doch immer mal wieder Lücken beim 25-Jährigen auf. Mehr als Kurzeinsätze sind für ihn wohl nicht drin.
© imago images / AFLOSPORT
Eigentlich gilt er als potenzieller Kandidat für eine 3-and-D-Rolle von der Bank, doch gerade defensiv tun sich doch immer mal wieder Lücken beim 25-Jährigen auf. Mehr als Kurzeinsätze sind für ihn wohl nicht drin.
SHOOTING GUARD: FRED VANVLEET - Stats 2019/20: 17,5 Punkte, 3,8 Rebounds, 6,7 Assists und 1,9 Steals bei 41,0 Prozent aus dem Feld und 38,8 Prozent von Downtown in 35,9 Minuten (49 Spiele).
© imago images / ZUMA Press
SHOOTING GUARD: FRED VANVLEET - Stats 2019/20: 17,5 Punkte, 3,8 Rebounds, 6,7 Assists und 1,9 Steals bei 41,0 Prozent aus dem Feld und 38,8 Prozent von Downtown in 35,9 Minuten (49 Spiele).
Nachdem er 2019 mit einer Finals-MVP-Stimme für starke Auftritte belohnt wurde, machte FVV in der bisherigen Saison genau dort weiter, wo er aufgehört hatte. Im Sommer wird er Free Agent - er wird einen kräftigen Zahltag erwarten dürfen.
© imago images / ZUMA Press
Nachdem er 2019 mit einer Finals-MVP-Stimme für starke Auftritte belohnt wurde, machte FVV in der bisherigen Saison genau dort weiter, wo er aufgehört hatte. Im Sommer wird er Free Agent - er wird einen kräftigen Zahltag erwarten dürfen.
NORMAN POWELL - Stats 2019/20: 16,2 Punkte, 3,6 Rebounds und 1,7 Assists bei 49,6 Prozent aus dem Feld und 39,2 Prozent von Downtown in 28,7 Minuten (45 Spiele).
© imago images / ZUMA Press
NORMAN POWELL - Stats 2019/20: 16,2 Punkte, 3,6 Rebounds und 1,7 Assists bei 49,6 Prozent aus dem Feld und 39,2 Prozent von Downtown in 28,7 Minuten (45 Spiele).
Zwischenzeitlich galt er als Anwärter auf den Award des besten Sixth Man, rückte aufgrund der Verletzungssorgen aber immer wieder in die Starting Five (und verpasste selbst einige Partien). In beiden Rollen brillierte er als effizienter Scorer.
© imago images / ZUMA Press
Zwischenzeitlich galt er als Anwärter auf den Award des besten Sixth Man, rückte aufgrund der Verletzungssorgen aber immer wieder in die Starting Five (und verpasste selbst einige Partien). In beiden Rollen brillierte er als effizienter Scorer.
TERENCE DAVIS - Stats 2019/20: 7,7 Punkte, 3,4 Rebounds und 1,6 Assists bei 46,3 Prozent aus dem Feld und 39,9 Prozent von Downtown in 16,9 Minuten (65 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
TERENCE DAVIS - Stats 2019/20: 7,7 Punkte, 3,4 Rebounds und 1,6 Assists bei 46,3 Prozent aus dem Feld und 39,9 Prozent von Downtown in 16,9 Minuten (65 Spiele).
Sicherlich eine der Überraschungen der Saison. Der Undrafted Rookie hat sich bereits in seinem ersten Jahr in der Association eine Rolle als respektabler Two-Way-Player auf dem Flügel etabliert. Hat sogar Chancen auf ein All-Rookie-Team.
© imago images / Icon SMI
Sicherlich eine der Überraschungen der Saison. Der Undrafted Rookie hat sich bereits in seinem ersten Jahr in der Association eine Rolle als respektabler Two-Way-Player auf dem Flügel etabliert. Hat sogar Chancen auf ein All-Rookie-Team.
SMALL FORWARD: O.G. ANUNOBY - Stats 2019/20: 10,9 Punkte, 5,4 Rebounds, 1,6 Assists und 1,4 Steals bei 51,3 Prozent aus dem Feld und 39,0 Prozent von Downtown in 30,2 Minuten (64 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
SMALL FORWARD: O.G. ANUNOBY - Stats 2019/20: 10,9 Punkte, 5,4 Rebounds, 1,6 Assists und 1,4 Steals bei 51,3 Prozent aus dem Feld und 39,0 Prozent von Downtown in 30,2 Minuten (64 Spiele).
Neben Lowry einer der besten Dinos beim beeindruckenden Auftaktsieg gegen die Lakers. Starke Defense gegen LeBron, ultra-effizient auf der anderen Seite des Courts (23 Punkte, 8/9 FG). 2019/20 hat der 23-Jährige seinen nächsten Schritt gemacht.
© imago images / ZUMA Press
Neben Lowry einer der besten Dinos beim beeindruckenden Auftaktsieg gegen die Lakers. Starke Defense gegen LeBron, ultra-effizient auf der anderen Seite des Courts (23 Punkte, 8/9 FG). 2019/20 hat der 23-Jährige seinen nächsten Schritt gemacht.
RONDAE HOLLIS-JEFFERSON - Stats 2019/20: 7,1 Punkte, 4,8 Rebounds und 1,7 Assists bei 47,0 Prozent aus dem Feld und 11,8 Prozent von Downtown in 18,9 Minuten (53 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
RONDAE HOLLIS-JEFFERSON - Stats 2019/20: 7,1 Punkte, 4,8 Rebounds und 1,7 Assists bei 47,0 Prozent aus dem Feld und 11,8 Prozent von Downtown in 18,9 Minuten (53 Spiele).
Einziges Manko beim 25-Jährigen: Der Dreier fiel diese Saison noch schlechter als in den Vorjahren (Karriere-Schnitt: 21,4 Prozent von Downtown). Dafür ist RHJ aber ein starker, vielseitiger Verteidiger und immerhin solider Cutter und Passer.
© imago images / ZUMA Press
Einziges Manko beim 25-Jährigen: Der Dreier fiel diese Saison noch schlechter als in den Vorjahren (Karriere-Schnitt: 21,4 Prozent von Downtown). Dafür ist RHJ aber ein starker, vielseitiger Verteidiger und immerhin solider Cutter und Passer.
PATRICK McCAW - Stats 2019/20: 4,6 Punkte, 2,3 Rebounds und 2,1 Assists bei 41,4 Prozent aus dem Feld und 32,4 Prozent von Downtown in 24,5 Minuten (37 Spiele).
© getty
PATRICK McCAW - Stats 2019/20: 4,6 Punkte, 2,3 Rebounds und 2,1 Assists bei 41,4 Prozent aus dem Feld und 32,4 Prozent von Downtown in 24,5 Minuten (37 Spiele).
Ein weiterer guter Raptors-Verteidiger auf dem Flügel, sowie ein solider Backup-Playmaker. Verpasste zum Saisonstart die ersten knapp zwei Saisonmonate. Auch gegen die Lakers war er aufgrund von Knieproblemen nicht mit von der Partie.
© imago images / ZUMA Press
Ein weiterer guter Raptors-Verteidiger auf dem Flügel, sowie ein solider Backup-Playmaker. Verpasste zum Saisonstart die ersten knapp zwei Saisonmonate. Auch gegen die Lakers war er aufgrund von Knieproblemen nicht mit von der Partie.
OSHAE BRISSETT - Stats 2019/20: 1,9 Punkte und 1,4 Rebounds bei 36,1 Prozent aus dem Feld und 20,0 Prozent von Downtown in 7,1 Minuten (19 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
OSHAE BRISSETT - Stats 2019/20: 1,9 Punkte und 1,4 Rebounds bei 36,1 Prozent aus dem Feld und 20,0 Prozent von Downtown in 7,1 Minuten (19 Spiele).
Auch Brissett war gegen die Lakers nicht im aktiven Kader, der Sprung dorthin wird für den 22-Jährigen mit einem Two-Way-Contract wohl auch schwer, wenn der Rest fit bleibt. In der G-League legte er 19/20 im Schnitt 15,1 Punkte und 6,6 Rebounds auf.
© imago images / AFLOSPORT
Auch Brissett war gegen die Lakers nicht im aktiven Kader, der Sprung dorthin wird für den 22-Jährigen mit einem Two-Way-Contract wohl auch schwer, wenn der Rest fit bleibt. In der G-League legte er 19/20 im Schnitt 15,1 Punkte und 6,6 Rebounds auf.
MALCOLM MILLER - Stats 2019/20: 0,9 Punkte und 0,6 Rebounds bei 33,3 Prozent aus dem Feld und 31,6 Prozent von Downtown in 5,0 Minuten (25 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
MALCOLM MILLER - Stats 2019/20: 0,9 Punkte und 0,6 Rebounds bei 33,3 Prozent aus dem Feld und 31,6 Prozent von Downtown in 5,0 Minuten (25 Spiele).
Auch den 27-jährigen Miller werden wir wohl in Disney World eher selten zu Gesicht bekommen. Im Dezember bekam er durch die Ausfälle seiner Kollegen etwas mehr Spielzeit. Schenkt dem Kader Tiefe als weiterer 3-and-D-Rollenspieler.
© imago images / Icon SMI
Auch den 27-jährigen Miller werden wir wohl in Disney World eher selten zu Gesicht bekommen. Im Dezember bekam er durch die Ausfälle seiner Kollegen etwas mehr Spielzeit. Schenkt dem Kader Tiefe als weiterer 3-and-D-Rollenspieler.
POWER FORWARD: PASCAL SIAKAM - Stats 2019/20: 23,5 Punkte, 7,6 Rebounds und 3,6 Assists bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 36,1 Prozent von Downtown in 35,5 Minuten (54 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
POWER FORWARD: PASCAL SIAKAM - Stats 2019/20: 23,5 Punkte, 7,6 Rebounds und 3,6 Assists bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 36,1 Prozent von Downtown in 35,5 Minuten (54 Spiele).
Nach dem Abgang von Kawhi hat Spicy P den nächsten Entwicklungsschritt mit Bravour vollzogen. Schaffte erstmals den Sprung ins All-Star-Team, könnte außerdem den MIP-Award zum zweiten Mal in Folge abräumen. Behält er auch in engen Spielen die Nerven?
© imago images / ZUMA Press
Nach dem Abgang von Kawhi hat Spicy P den nächsten Entwicklungsschritt mit Bravour vollzogen. Schaffte erstmals den Sprung ins All-Star-Team, könnte außerdem den MIP-Award zum zweiten Mal in Folge abräumen. Behält er auch in engen Spielen die Nerven?
CHRIS BOUCHER - Stats 2019/20: 6,2 Punkte und 4,3 Rebounds bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 28,0 Prozent von Downtown in 12,9 Minuten (56 Spiele).
© imago images / ZUMA Press
CHRIS BOUCHER - Stats 2019/20: 6,2 Punkte und 4,3 Rebounds bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 28,0 Prozent von Downtown in 12,9 Minuten (56 Spiele).
Hat während der Corona-Unterbrechung angeblich ein wenig Muskelmasse draufgepackt, zuvor hat er sich als athletischer Vierer mit einer Menge Energie in der Rotation etabliert - und die Ausfälle von Gasol und Ibaka gut kompensiert.
© imago images / ZUMA Press
Hat während der Corona-Unterbrechung angeblich ein wenig Muskelmasse draufgepackt, zuvor hat er sich als athletischer Vierer mit einer Menge Energie in der Rotation etabliert - und die Ausfälle von Gasol und Ibaka gut kompensiert.
STANLEY JOHNSON - Stats 2019/20: 1,2 Punkte und 1,1 Rebounds bei 25,8 Prozent aus dem Feld und 15,4 Prozent von Downtown in 4,8 Minuten (20 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
STANLEY JOHNSON - Stats 2019/20: 1,2 Punkte und 1,1 Rebounds bei 25,8 Prozent aus dem Feld und 15,4 Prozent von Downtown in 4,8 Minuten (20 Spiele).
Auch der ehemalige 8. Pick der Pistons im Draft 2015 wurde aufgrund der Verletzungssorgen der Raptors immer mal wieder in die Rotation gespült. Wirklich festbeißen konnte er sich dort aber nicht, wird auch in der Bubble eher selten zum Einsatz kommen.
© imago images / AFLOSPORT
Auch der ehemalige 8. Pick der Pistons im Draft 2015 wurde aufgrund der Verletzungssorgen der Raptors immer mal wieder in die Rotation gespült. Wirklich festbeißen konnte er sich dort aber nicht, wird auch in der Bubble eher selten zum Einsatz kommen.
PAUL WATSON - Stats 2019/20: nur 6 Spiele und 4,5 Minuten in der NBA - 19,0 Punkte und 6,4 Rebounds in der G-League (49,9 Prozent FG und 42,5 Prozent Dreier in 35,5 Minuten und 30 Spielen).
© getty
PAUL WATSON - Stats 2019/20: nur 6 Spiele und 4,5 Minuten in der NBA - 19,0 Punkte und 6,4 Rebounds in der G-League (49,9 Prozent FG und 42,5 Prozent Dreier in 35,5 Minuten und 30 Spielen).
Gleiches gilt für den zweiten Spieler mit einem Two-Way-Vertrag im Kader. Der 25-Jährige ließ immerhin in den Scrimmage Games sein Können aufblitzen, in der G-League war er extrem heiß von Downtown.
© getty
Gleiches gilt für den zweiten Spieler mit einem Two-Way-Vertrag im Kader. Der 25-Jährige ließ immerhin in den Scrimmage Games sein Können aufblitzen, in der G-League war er extrem heiß von Downtown.
CENTER: MARC GASOL - Stats 2019/20: 7,6 Punkte, 6,4 Rebounds und 3,4 Assists bei 42,0 Prozent aus dem Feld und 39,5 Prozent von Downtown in 27,4 Minuten (37 Spiele).
© imago images / Agencia EFE
CENTER: MARC GASOL - Stats 2019/20: 7,6 Punkte, 6,4 Rebounds und 3,4 Assists bei 42,0 Prozent aus dem Feld und 39,5 Prozent von Downtown in 27,4 Minuten (37 Spiele).
Der 35-Jährige verpasste fast die Hälfte der Saison verletzungsbedingt. Nach der Pause scheint er aber fit zu sein - und in bestechender Form, glaubt man seinen Social-Media-Posts. Liefert immer noch gute Defense und starkes Passing.
© imago images / ZUMA Press
Der 35-Jährige verpasste fast die Hälfte der Saison verletzungsbedingt. Nach der Pause scheint er aber fit zu sein - und in bestechender Form, glaubt man seinen Social-Media-Posts. Liefert immer noch gute Defense und starkes Passing.
SERGE IBAKA - Stats 2019/20: 15,8 Punkte, 8,2 Rebounds und 1,4 Assists bei 51,7 Prozent aus dem Feld und 39,3 Prozent von Downtown in 27,4 Minuten (51 Spiele).
© imago images / Agencia EFE
SERGE IBAKA - Stats 2019/20: 15,8 Punkte, 8,2 Rebounds und 1,4 Assists bei 51,7 Prozent aus dem Feld und 39,3 Prozent von Downtown in 27,4 Minuten (51 Spiele).
Traf in der bisherigen Saison den Dreier verlässlich und dient damit als guter Floor-Spacer zusätzlich zu seiner Defense. Coach Nurse experimentierte auch schon mit großen Lineups mit Siakam, Ibaka und Gasol.
© imago images / AFLOSPORT
Traf in der bisherigen Saison den Dreier verlässlich und dient damit als guter Floor-Spacer zusätzlich zu seiner Defense. Coach Nurse experimentierte auch schon mit großen Lineups mit Siakam, Ibaka und Gasol.
DEWAN HERNANDEZ - Stats 2019/20: 1,0 Punkte und 1,8 Rebounds bei 20,0 Prozent aus dem Feld in 2,8 Minuten (4 Spiele).
© imago images / AFLOSPORT
DEWAN HERNANDEZ - Stats 2019/20: 1,0 Punkte und 1,8 Rebounds bei 20,0 Prozent aus dem Feld in 2,8 Minuten (4 Spiele).
Seit Mitte Dezember fehlte der 23-jährige Center aufgrund einer Knöchelverletzung. Jetzt ist er wieder fit, wird aber wohl dennoch meistens nur in Zivil zuschauen dürfen. Immerhin ist mit ihm der komplette Kader verletzungsfrei.
© imago images / Icon SMI
Seit Mitte Dezember fehlte der 23-jährige Center aufgrund einer Knöchelverletzung. Jetzt ist er wieder fit, wird aber wohl dennoch meistens nur in Zivil zuschauen dürfen. Immerhin ist mit ihm der komplette Kader verletzungsfrei.
FAZIT: "Ein großartiges Team, ohne Wenn und Aber", musste auch LeBron James nach der Pleite seiner Lakers gegen Toronto zugeben. Die Ost-Finals sind definitiv drin, dann dürfte es selbst für die Bucks hart werden, den Champion vom Thron zu stoßen.
© getty
FAZIT: "Ein großartiges Team, ohne Wenn und Aber", musste auch LeBron James nach der Pleite seiner Lakers gegen Toronto zugeben. Die Ost-Finals sind definitiv drin, dann dürfte es selbst für die Bucks hart werden, den Champion vom Thron zu stoßen.
1 / 1
Werbung
Werbung