Suche...
NBA

NBA News: Phoenix Suns verpflichten Guard Cameron Payne für zwei Jahre

Von SPOX
Cameron Payne lief vor der laufenden Saison in der Preseason noch für die Toronto Raptors auf.

Die Phoenix Suns haben für den Restart der NBA-Saison einen neuen Guard verpflichtet. Mit Cameron Payne füllt ein früherer Lottery-Pick den offenen Kaderplatz, den das Team aus Arizona noch hatte.

Payne hatte in der laufenden Saison bisher nicht in der NBA gespielt, stattdessen war er erst in der chinesischen CBA und dann in der G-League für die Texas Legends aktiv, nachdem er vor Saisonstart von den Toronto Raptors entlassen wurde. Dort legte er in 15 Spielen 23,2 Punkte, 8,1 Assists, 4,9 Rebounds und 2,3 Steals pro Partie auf.

Payne wurde 2015 an 14. Stelle von den OKC Thunder gedraftet, konnte sich im Anschluss aber weder bei den Chicago Bulls noch den Cleveland Cavaliers oder Toronto wirklich festspielen. Bisher kommt er in 153 NBA-Einsätzen auf 6 Punkte und 2,6 Assists im Schnitt. Laut The Athletic hat er in Phoenix für zwei Jahre unterschrieben, die Vertragsmodalitäten sind darüber hinaus nicht bekannt.

Die Suns verfügen jetzt noch über einen offenen Two-Way-Slot, wenn sie noch weitere Verpflichtungen anstreben. In Disney World verfügt das Team von All-Star Devin Booker allerdings nur über sehr geringe Playoff-Chancen und eröffnet sechs Spiele hinter den Memphis Grizzlies, die in der Western Conference Platz acht belegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung