Suche...
NBA

NBA-News: Dallas Mavericks wohl auf der Suche nach Verstärkung nach Verletzung von Courtney Lee

Von SPOX
Courtney Lee wird den Dallas Mavericks vorerst fehlen.

Die Dallas Mavericks haben am Montag offiziell verkündet, dass Courtney Lee nach einer Verletzung während der Corona-Pause den Start des Training Camps der Mavs verpassen wird. Nun sind die Texaner offenbar auf der Suche nach Verstärkung vor dem Restart der NBA-Saison.

In der kommenden Wochen wollen die Mavs mit ersten gemeinsamen Workouts zur Vorbereitung auf die Fortsetzung der NBA-Saison Ende Juli in Disney World Orlando beginnen, dabei werden sie allerdings auf Lee verzichten müssen. Wie lange der Guard ausfallen wird, gab die Franchise allerdings nicht bekannt.

Laut Marc Stein von der New York Times hat sich der 34-Jährige während der Corona-bedingten Basketball-Auszeit eine Wadenverletzung zugezogen und musste sogar operiert werden. Demnach wollen die Mavs auf dem Spielermarkt aktiv werden, um weitere Verstärkung zu holen, sobald das einwöchige Transferfenster am Dienstag öffnet.

Wie Tim MacMahon von ESPN anmerkt, handelt es sich bei der Verletzung von Lee um eine "signifikante" Verletzung, die er sich bei einem Unfall zuzog. Allerdings können laut den Bestimmungen der NBA nur Spieler im Kader ersetzt werden, die freiwillig auf den Restart verzichten, positiv auf das Coronavirus getestet werden oder die aus gesundheitlichen Gründen als Folge der Coronavirus-Pandemie nicht an der Saisonfortsetzung teilnehmen können.

Somit müsste ein Spieler entlassen werden, um einen Kaderplatz frei zu machen. Mit 15 Spielern und zwei Two-Way-Verträgen hat Dallas den Kader bereits voll ausgeschöpft.

Lee legte in der bisherigen Saison 4,5 Punkte und 1,3 Rebounds in 14,4 Minuten auf, gerade im März bekam er aber mehr Einsatzzeit und zeigte ordentliche Leistungen. Die Mavs müssen neben Lee auch auf Dwight Powell (Achillessehnenriss) und Jalen Brunson (Schulter) verzichten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung