Suche...
NBA

NBA-News: Kentucky-Guard Tyrese Maxey meldet sich zum NBA Draft an

Von SPOX
Tyrese Maxey wagt nach nur einem Jahr in Kentucky den Sprung in die NBA.

Tyrese Maxey von den Kentucky Wildcats hat sich am Montag für den NBA Draft 2020 angemeldet. Der Guard mit Stärken im Scoring und in der Defense wird als möglicher Top-10-Pick gehandelt.

"Ich habe daran gedacht, dass wir jetzt um die National Championship spielen würden. Obwohl wir nicht in der Lage sind, das aufgrund der aktuellen Lage in unserem Land zu tun, wollte ich mich heute zum Draft anmelden und diesen Tag so besonders machen, wie ich ihn mir eigentlich vorgestellt hatte", erklärte Maxey gegenüber ESPN.

Der Freshman legte im Trikot der Wildcats in seinem ersten und einzigen Jahr am College im Schnitt 14 Punkte, 4,3 Rebounds und 3,2 Assists auf bei Wurfquoten von 42,7 Prozent aus dem Feld und 29,2 Prozent von Downtown. Nach der High School wurde der Texaner 2019 als McDonald's All American ausgezeichnet.

ESPN führt den Combo-Guard in der Top 100 auf Platz acht, auch andere Mock Drafts sehen in Maxey einen potenziellen Top-10-Pick im diesjährigen Draft. Der ist für den 25. Juni angesetzt, ob dieser Termin eingehalten werden kann, ist aufgrund der Coronakrise aber noch offen.

Die Stärken des 19-Jährigen liegen vor allem im Scoring und in der Defense. Maxey besitzt das Potenzial, einer der besten On-Ball-Defender seines Jahrgangs zu werden. Sein teils wackliger Wurf und seine Entscheidungsfindung sowie Shot-Selection sind dagegen noch Schwachstellen.

Die Teams werden sich in ihrer Evaluation von Maxey vor allem auf die Analyse seiner College-Spiele beschränken müssen. Wie die NBA in einem Memo an die 30 Teams am Montag mitteilte, sind persönliche Workouts der Prospects bei den Teams aufgrund der Corona-Pandemie untersagt. Stattdessen sollen "virtuelle Interviews" per Video-Call durchgeführt werden, wie Adrian Wojnarowski (ESPN) berichtet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung