Suche...
NBA

NBA-News: Golden State Warriors haben angeblich Anthony Edwards als möglichen Nr.1-Draft-Pick im Visier

Von SPOX
Anthony Edwards spielte auf dem College für die Georgia Bulldogs.

Sollten die Golden State Warriors im NBA Draft 2020 den ersten Pick bekommen, steht offenbar bereits fest, welchen Spieler sie wählen werden. Einem Medienbericht zufolge steht Anthony Edwards bei den Dubs wohl hoch im Kurs, zwei andere Top-Prospects dagegen gar nicht.

Wie Connor Letourneau vom San Francisco Chronicle berichtet, genießen James Wiseman und LaMelo Ball, die neben Edwards als potenzielle Top-3-Picks gehandelt werden, bei den Warriors kein hohes Ansehen. Edwards hätte hier klar die Nase vorn.

Doch auch Edwards konnte die Verantwortlichen der Dubs dem Bericht zufolge bisher nicht vollends überzeugen. Die Warriors könnten ihren Pick wohl auch traden - selbst den ersten Pick, sollte Golden State in der Draft Lottery das große Los ziehen.

Sollte der sechsfache Champion aber kein lukratives Trade-Angebot bekommen, würden sie sich Stand jetzt offenbar für Edwards entscheiden, so Letourneau mit Verweis auf ligainterne Quellen. Der Shooting Guard legte in seiner ersten und einzigen Saison am College für Georgia 19,1 Punkte und 5,2 Rebounds im Schnitt auf.

In den vergangenen Wochen während der durch die Corona-Pandemie bedingte Auszeit in der NBA haben Head Coach Steve Kerr und General Manager Bob Myers offenbar die Talente des kommenden Drafts intensiv gescoutet.

Golden State hat mit 15 Siegen und 50 Niederlagen ligaweit die schlechteste Bilanz und damit gute Chancen auf den Nr.1-Pick. Wann die Draft Lottery und der für den 25. Juni geplante Draft stattfinden, ist derzeit aber noch unklar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung