Suche...
NBA

NBA-Gerüchte: Tom Thibodeau Favorit auf den Posten als neuer Head Coach bei den New York Knicks?

Von SPOX

Tom Thibodeau ist einem Medienbericht zufolge offenbar ein heißer Kandidat für den Posten als neuer Head Coach bei den New York Knicks, sollte die Franchise im Sommer Interims-Coach Mike Miller ersetzen wollen. Thibodeau selbst ist zuversichtlich, dass er kommende Saison in der NBA zurück sein werde.

Dies berichtet Stefan Bondy von der New York Daily News. Zudem soll der 62-Jährige in Ligakreisen um Rat gefragt haben, welcher potenziell verfügbare Job am vielversprechendsten für ihn sei, wie Bondy erfahren haben will.

Schon seit längerem wird Thibodeau als möglicher Kandidat bei den Knicks oder auch den Brooklyn Nets gehandelt, beide Franchises hatten sich im Laufe der vergangenen Saison von ihren Head Coaches getrennt. Brian Windhorst (ESPN) hatte bereits Ende März spekuliert, dass Thibs für beide Posten ein Kandidat sein könnte.

Wie Ian Begley von SNY.tv nun vermeldet, gehen mehrere seiner Quellen, darunter auch andere Coaches, davon aus, dass Thibodeau von den Knicks angeheuert wird - sofern Mike Miller seinen Job nicht behalten darf. Miller übernahm das Amt im Dezember 2019 interimsweise von David Fizdale.

Thibodeau, der zuletzt bei den Timberwolves und zuvor bei den Bulls als Head Coach tätig war, wird ein gutes Verhältnis zum neuen Knicks-Präsidenten Leon Rose nachgesagt. Coach Thibs wurde lange Zeit von CAA, der Spieleragentur von Rose, repräsentiert. Seit seiner Entlassung bei den Wolves im Januar 2019 hat Thibodeau unter anderem bei anderen Teams hospitiert oder als TV-Experte gearbeitet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung