Suche...
NBA

NBA G-League: Isaiah Hartenstein führt Valley Vipers zu deutlichem Sieg

Von SPOX
Isaiah Hartenstein empfiehlt sich in der G-League für eine Rückkehr in die NBA.

Gewohnt starke Zahlen von Isaiah Hartenstein führten in der vergangenen Nacht zu einem Sieg der Rio Grande Valley Vipers. Das G-League-Team der Houston Rockets bezwang die Stockton Kings am Ende sogar deutlich.

Isaiah Hartenstein setzt seine starken Leistungen in der Entwicklungsliga der NBA fort. Beim 130:105 Sieg seiner Rio Grande Valley Vipers über die Stockton Kings schnappte er sich 13 Rebounds und führte seine Mannschaft mit 22 Punkten an. Mit 5 Assists, 4 Steals und 2 Blocks überzeugte er mit seiner Vielseitigkeit.

Die Valley Vipers erwischten einen starken Start und konnten das erste Viertel mit 33:21 für sich entscheiden. Viertel zwei und drei gestalteten beide Teams ausgeglichen, doch im Schlussabschnitt (36:17) entschied Hartenstein mit seiner Mannschaft das Spiel frühzeitig.

Der Deutsche traf 8 seiner 14 Würfe aus dem Feld und verwandelte alle 3 seiner Freiwürfe. In 29 Minuten Spielzeit war er auch am offensiven Brett mit 6 Abprallern sehr stark. Während Hartenstein auf dem Feld stand, erzielten die Vipers 29 Punkte mehr als die Kings.

Insgesamt zeigte sich Rio Grande als sehr ausgeglichene Mannschaft. Alle Starter erzielten mindestens 12 Punkte, dazu kamen Brandon Sampson und Jarell Martin mit jeweils 11 Punkten von der Bank. Hartensteins Namensvetter Isaiah Taylor erzielte 20 Punkte, Power Forward William Howard versenkte 5 seiner 9 Dreier auf dem Weg zu 18 Punkten.

Die Vipers konnten in der laufenden Saison nur 13 ihrer 39 Spiele gewinnen. Hartenstein legt in bisher 11 Spielen starke 23,4 Punkte und 14,1 Rebounds bei einer Feldwurfquote von 55,2 Prozent auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung