Suche...
NBA

NBA-News: Finals wegen Coronavirus womöglich erst im September?

Von SPOX
Commissioner Adam Silver und die NBA wollen die Saison 2019/20 offenbar unbedingt zu Ende bringen.

Aufgrund der Corona-Pandemie könnte sich die NBA-Saison offenbar bis in den September hinziehen. Ein vorzeitiger Abbruch der Spielzeit 2019/20 ist wohl keine Option, angeblich wollen die Besitzer, Spieler und das Ligabüro die Saison um jeden Preis retten.

Das berichten sowohl Ramona Shelburne als auch Adrian Wojnarowski (beide ESPN). Demnach sei als loses Enddatum für die aktuelle Spielzeit das Labor-Day-Wochenende im Gespräch, berichtet Woj mit Verweis auf ligainterne Quellen. Die NBA-Finals könnten damit womöglich erst Anfang September enden.

Die Teams gehen offenbar davon aus, dass dies eine Fortsetzung der derzeit aufgrund des Coronavirus unterbrochenen Saison etwa Anfang Juli erfordere. Die Trainingseinrichtungen müssten allerdings schon mehrere Wochen zuvor wieder geöffnet werden, um den Spielern Vorbereitungszeit zu ermöglichen.

Von offizieller Seite möchte sich aber angeblich niemand an das Labor-Day-Wochenende binden, da man sich selbst keinerlei Einschränkungen auferlegen möchte. Die Saison soll - geht es nach den Besitzern, der Liga und den Spielern - auf jeden Fall zu Ende gespielt werden, selbst, wenn sich die Saison bis Ende September ziehen sollte.

Zuletzt wurde spekuliert, dass die Saison spätestens im August beendet werden könnte. Eine Verschiebung der Finals hätte gewaltige Auswirkungen auf den NBA-Kalender und somit auf die Durchführung des NBA-Drafts, auf die Free Agency und auch auf den Start der Saison 2020/21.

Anfang März hatte Hawks-CEO Steve Koonin bereits die Idee in den Raum geworfen, den Saisonstart in den kommenden Jahren auf den Dezember zu verschieben. Damit soll der NFL, die von September bis Februar spielt, möglichst aus dem Weg gegangen werden, um den eher Sport-armen Sommer für sich zu beanspruchen. Dies könnte aufgrund der Corona-Pandemie möglicherweise Realität werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung