Suche...
NBA

NBA-News: Donovan Mitchell vor Vertragsverlängerung bei den Utah Jazz?

Von SPOX
Donovan Mitchell soll offenbar im kommenden Sommer seinen Vertrag bei den Jazz vorzeitig verlängern.

Donovan Mitchell steht offenbar vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung bei den Utah Jazz in der Offseason 2020. Einem Medienbericht zufolge liebe es der All-Star, in Salt Lake City zu spielen.

Das berichtet Tony Jones von The Athletic. Demnach winkt Mitchell in diesem Sommer eine vorzeitige Vertragsverlängerung für das Maximalgehalt. Der 23-Jährige befindet sich noch in seinem Rookie-Vertrag und ist noch bis 2021 an das Team gebunden, bevor er Restricted Free Agent wird.

Die Zukunft des Shooting Guards könnte sich nun aber schon viel früher klären. Laut Jones wird Mitchell das Angebot im Laufe der diesjährigen Offseason unterschreiben, er könne "mit Sicherheit" sagen, dass Mitchell es in Salt Lake City liebt.

Demnach sei auch der angebliche Zwist zwischen Mitchell, seinen Teamkollegen und Rudy Gobert kei Grund zur Sorge, dass der Guard die Jazz womöglich verlassen könnte. Nachdem der französische Center positiv auf das Coronavirus getestet wurde, kursierten Gerüchte über ein nun angespanntes Verhältnis zu seinen Teamkollegen, da er allzu sorglos mit der Corona-Gefahr umgegangen sei.

Mitchell legt in der Saison 2019/20 im Schnitt 24,2 Punkte, 4,4 Rebounds und 4,2 Assists auf. Dazu trifft er 45,3 Prozent seiner Feldwurfversuche und 36,4 Prozent von Downtown. In seinem dritten Jahr in der NBA sind dies Karrierebestwerte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung