Suche...
NBA

NBA-News: Clippers-Besitzer Steve Ballmer kauft The Forum - Weg frei für neue Arena?

Von SPOX
Clippers-Besitzer Steve Ballmer steht offenbar vor dem Kauf des Forums in Inglewood.

Steve Ballmer, der Besitzer der L.A. Clippers, hat sich mit der Madison Square Garden Company auf einen Deal geeinigt, um The Forum in Inglewood zu kaufen. Für die Clippers ist dies ein großer Schritt in der Hoffnung auf eine neue, eigene Arena in der Stadt der Engel.

Die Einigung vermeldeten die Clippers in einer offiziellen Pressemitteilung. Der Deal wurde demnach für einen Kaufpreis von 400 Millionen Dollar abgewickelt. Damit endet ein langwieriges Gerichtsverfahren, das den Clippers im Weg stand, eine hochmoderne 18.000-Plätze-Arena in Inglewood zu bauen.

Die Franchise verfolgt schon seit der Übernahme des Teams von Ballmer den Plan, aus dem Staples Center, das sich das Team derzeit mit den Los Angeles Lakers teilt, auszuziehen und eine neue, eigene Arena zu bauen. Die neue Heimspielstätte der Clippers soll in Inglewood entstehen, ganz in der Nähe des neuen NFL-Stadions der L.A. Rams und eben des Forums.

Allerdings wehrte sich die Madison Square Garden Company, der neben dem Forum auch die New York Knicks gehört, gegen die Pläne von Ballmer. Laut MSG gab es offenbar ein Abkommen mit der Stadt Inglewood, dass in der Nähe der von 1965 bis 1967 erbauten Arena keine Wettbewerber bauen dürfen. Etwa zwei Jahren lang stritten sich die Parteien vor Gericht.

Mit dem Kauf des Forums hat Ballmer das Problem nun offenbar gelöst. Das Forum soll weiterhin Musik-Veranstaltungen beheimaten, auch wenn die neue Clippers-Arena fertig ist. Von 1967 bis zur Eröffnung des Staples Centers 1999 trugen die Lakers und unter anderem auch das NHL-Team die L.A. Kings ihre Heimspiele im Forum aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung