Suche...
NBA

NBA Trade-Gerüchte: Houston Rockets wollen Clint Capela traden

Von SPOX
Clint Capela könnte noch in dieser Woche zu einem anderen Team getradet werden.

Die Houston Rockets arbeiten offenbar an einem Trade ihres Starting Centers Clint Capela. Laut ESPN könnte noch in dieser Woche ein Deal für den Schweizer über die Bühne gehen.

Demnach sprechen die Rockets mit mehreren verschiedenen Teams über Capela-Trades, darunter sollen mehrere Teams aus der Eastern Conference sein. Houston schielt dabei anscheinend auf einen Trade, der ihnen Draft-Assets einbringen würde, um diese wiederum im Tausch für einen weiteren Flügelspieler einzusetzen.

Die Hoffnung soll demnach lauten, dass Houston bis zur Trade Deadline am kommenden Donnerstag (21 Uhr deutscher Zeit) einen Wing und einen Center für Capela zurückbekommt.

Zu den interessierten Teams gehören die Atlanta Hawks, die auch bereits mit Andre Drummond (Detroit Pistons) und Steven Adams (OKC Thunder) in Verbindung gebracht wurden. Capela, 25, wäre jedoch im Vergleich zu beiden der günstigere Spieler: In dieser Saison verdient er 14,9 Mio. Dollar, in den kommenden beiden Jahren 17,1 und 18,2 Mio. Der Schweizer gilt als wertvollstes verbleibendes Asset im Kader der Rockets. Welche Teams außer Atlanta noch Interesse an Capela angemeldet haben, wurde im Bericht nicht spezifiziert.

Houston belegt mit einer 31-18-Bilanz momentan den fünften Platz in der Western Conference. Capela legt in dieser Saison 13,9 Punkte und 13,8 Rebounds im Schnitt auf, verpasste die vergangenen drei Spiele jedoch verletzt. Zu seinen Backups gehört auch der deutsche Isaiah Hartenstein, dessen Rolle allerdings stark variiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung