Suche...
NBA

NBA: Schulter-Operation! Saisonaus für Brooklyns Superstar Kyrie Irving

Von SPOX
Kyrie Irving wird den Brooklyn Nets aufgrund einer Schulterverletzung den Rest der Saison fehlen.

Kyrie Irving muss sich einer Schulter-Operation unterziehen und fällt dadurch den Rest der Saison aus. Das gaben die Brooklyn Nets bekannt.

Die Brooklyn Nets müssen einen herben Rückschlag im Kampf um die Playoffs in der Eastern Conference hinnehmen. Kyrie Irving wird den New Yorkern den Rest der Saison fehlen. Die anhaltenden Schmerzen in der Schulter machen eine Operation unumgänglich.

Das gab Brooklyns General Manager Sean Marks bekannt. Die Schmerzen bei Irving traten erstmals Anfang November auf, auch eine Cortisonspritze, die Irving Weihnachten bekam, linderten die Probleme nicht. Insgesamt fehlte der Point Guard den Nets aufgrund der Schulterverletzung 26 Spiele.

Irving gab zwar Mitte Januar sein Comeback, nun wurde aber entschieden, dass eine Operation nicht weiter hinausgeschoben werden könne. Der Superstar erzielte in seiner Premierensaison in Brooklyn durchschnittlich 27,4 Punkte, 6,4 Assists und 5,2 Rebounds.

Brooklyn muss nun im Playoff-Rennen neben Kevin Durant (Reha nach Achillessehnenriss) auch auf den zweiten Franchise-Player verzichten. Die Nets liegen mit fünf Siegen Vorsprung auf Platz 9 auf dem vorletzten Playoff-Platz im Osten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung