Suche...
NBA

NBA-News - Giannis Antetokounmpo spricht über Zukunft: "Bin ein Typ, der lange bei einem Team bleiben will"

Von SPOX
Giannis Antetokounmpo könnte im Sommer 2021 Free Agent werden.

Giannis Antetokounmpo hat sich nach dem All-Star Weekend über seine Zukunft bei den Milwaukee Bucks geäußert und erklärt, dass er sich vorstellen könne, lange Zeit bei einem Team zu bleiben. Der Grieche könnte im Sommer 2021 Free Agent werden, mehrere Teams planen, ihn von den Bucks abzuwerben.

"Soweit kann ich jetzt noch nicht denken", antwortete Giannis auf die Frage nach seiner Zukunft im Interview mit Mackenzie Salmon von SportsPulse zunächst etwas ausweichend. "Ich versuche mich einfach auf den Moment zu fokussieren und besser zu werden."

Gleichzeitig betonte der 25-Jährige, dass er sich vorstellen kann, langfristig bei den Bucks zu bleiben: "Warum nicht? Ich bin ein Typ, der lange Zeit bei einem Team bleiben will. Solange wir gewinnen. Und aktuell gewinnen wir, ich glaube nicht, dass sich irgendwas ändern wird."

Antetokounmpo gewann in der vergangenen Saison den MVP-Award, auch in dieser Spielzeit werden ihm gute Chancen auf die Auszeichnung zugeschrieben. Giannis führte die Bucks mit 30 Punkten, 13,5 Rebounds und 5,8 Assists im Schnitt zur bisher besten Bilanz in der NBA (46-8).

Der Greek Freak steht noch ein weiteres Jahr nach der Saison 2019/20 unter Vertrag, in dem er etwa 27,5 Mio. Dollar verdienen wird. Seine potenzielle Free Agency 2021 wirft allerdings jetzt schon seinen Schatten voraus, mehrere Top-Teams wie die Miami Heat, New York Knicks oder Los Angeles Lakers planen angeblich, Giannis in ihre Stadt zu locken.

Derzeit besteht allerdings kein Grund zur Annahme, dass Antetokounmpo in Milwaukee unglücklich sein könnte. Auch sein Agent Alex Saratsis erklärte gegenüber TMJ4 News, dass Giannis "an Loyalität" glaube.

Giannis würde gerne mit seinen Brüdern zusammenspielen

"Jeder spricht über seine anstehende Free Agency und ich denke, dass alles offen ist", so Saratsis. "Ich denke, er ist jemand, der sehr leicht sagen könnte: 'Ich will meine gesamte Karriere in Milwaukee verbringen.' Aber ich glaube auch, dass er, je nachdem wie das Team abschneidet, sagen könnte: 'Ich brauche eine Veränderung.' Aber zu bleiben ist für ihn absolut eine realistische Option."

Im Gespräch mit SportsPulse erklärte Giannis aber auch, dass er sehr gerne mit seinen beiden Brüdern, Thanasis und Kostas, zusammenspielen würde: "Das wäre großartig, ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass das unserer Mutter gefallen würde. Wenn wir in einem Team spielen könnten, in Milwaukee, L.A., wo auch immer, das wäre großartig."

Giannis' älterer Bruder Thanasis (27 Jahre) spielt ebenfalls in Milwaukee. Kostas, der jüngere Bruder (22), steht derzeit bei den Los Angeles Lakers unter Vertrag, kommt aber nur sehr sporadisch zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung