Suche...

Team USA - Der SPOX-Wunschkader für Olympia: Wer braucht schon Warriors-Stars?

 
Team USA nominierte am Montag 44 Kandidaten, die für Olympia im Sommer in Frage kommen. SPOX hat mal Coach Gregg Popovich gespielt und einen 12er-Kader nominiert. Zur Erklärung: Auf langzeitverletzte Spieler wie Durant haben wir verzichtet.
© getty
Team USA nominierte am Montag 44 Kandidaten, die für Olympia im Sommer in Frage kommen. SPOX hat mal Coach Gregg Popovich gespielt und einen 12er-Kader nominiert. Zur Erklärung: Auf langzeitverletzte Spieler wie Durant haben wir verzichtet.
POINT GUARD: Damian Lillard (Portland Trail Blazers) - Stats 2019/20: 37,0 Minuten, 29,7 Punkte und 7,9 Assists bei 46,2 Prozent aus dem Feld und 39,5 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
POINT GUARD: Damian Lillard (Portland Trail Blazers) - Stats 2019/20: 37,0 Minuten, 29,7 Punkte und 7,9 Assists bei 46,2 Prozent aus dem Feld und 39,5 Prozent von der Dreierlinie.
Es ist fast schon ein Skandal, dass Dame noch nicht einmal für Team USA bei einem großen Turnier aktiv war. Wir wollen das ändern und machen Lillard gleich einmal zum Starter.
© getty
Es ist fast schon ein Skandal, dass Dame noch nicht einmal für Team USA bei einem großen Turnier aktiv war. Wir wollen das ändern und machen Lillard gleich einmal zum Starter.
Chris Paul (Oklahoma City Thunder) - Stats 2019/20: 31,7 Minuten, 17,5 Punkte und 6,6 Assists bei 48,6 Prozent aus dem Feld und 35,8 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
Chris Paul (Oklahoma City Thunder) - Stats 2019/20: 31,7 Minuten, 17,5 Punkte und 6,6 Assists bei 48,6 Prozent aus dem Feld und 35,8 Prozent von der Dreierlinie.
Als Backup nehmen wir mit CP3 einen alten Hasen mit, der den FIBA-Basketball bestens kennt. Mit seiner Defense kann Paul zudem so ziemlich jedem gegnerischen Spielmacher das Leben zur Hölle machen.
© getty
Als Backup nehmen wir mit CP3 einen alten Hasen mit, der den FIBA-Basketball bestens kennt. Mit seiner Defense kann Paul zudem so ziemlich jedem gegnerischen Spielmacher das Leben zur Hölle machen.
Am Cut gescheitert: Malcolm Brogdon, Stephen Curry, Mike Conley, Kyrie Irving, Kyle Lowry, Marcus Smart, Kemba Walker, Russell Westbrook, Derrick White.
© getty
Am Cut gescheitert: Malcolm Brogdon, Stephen Curry, Mike Conley, Kyrie Irving, Kyle Lowry, Marcus Smart, Kemba Walker, Russell Westbrook, Derrick White.
SHOOTING GUARD: James Harden (Houston Rockets) - Stats 2019/20: 37,1 Minuten, 35,3 Punkte und 7,3 Assists bei 43,7 Prozent aus dem Feld und 35,8 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
SHOOTING GUARD: James Harden (Houston Rockets) - Stats 2019/20: 37,1 Minuten, 35,3 Punkte und 7,3 Assists bei 43,7 Prozent aus dem Feld und 35,8 Prozent von der Dreierlinie.
Vielleicht passt der Bärtige nicht unbedingt ins Team, aber auf den besten Scorer der Welt wollen wir nicht verzichten. Dass auch er den Spielmacher geben kann, ist ein weiterer Pluspunkt.
© getty
Vielleicht passt der Bärtige nicht unbedingt ins Team, aber auf den besten Scorer der Welt wollen wir nicht verzichten. Dass auch er den Spielmacher geben kann, ist ein weiterer Pluspunkt.
Devin Booker (Phoenix Suns) - Stats 2019/20: 35,8 Minuten, 26,4 Punkte und 6,3 Assists bei 50,0 Prozent aus dem Feld und 36,1 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
Devin Booker (Phoenix Suns) - Stats 2019/20: 35,8 Minuten, 26,4 Punkte und 6,3 Assists bei 50,0 Prozent aus dem Feld und 36,1 Prozent von der Dreierlinie.
Hinter Harden nominieren wir Booker, der von den ganzen Veteranen ein wenig Sieger-Mentaliät eingeimpft bekommen soll. Neben Harden dürfte auch Booker enorm von der kürzeren Dreierlinie profitieren.
© getty
Hinter Harden nominieren wir Booker, der von den ganzen Veteranen ein wenig Sieger-Mentaliät eingeimpft bekommen soll. Neben Harden dürfte auch Booker enorm von der kürzeren Dreierlinie profitieren.
Jaylen Brown (Boston Celtics) - Stats 2019/20: 33,6 Minuten, 20,2 Punkte, 6,4 Rebounds und 1,1 Steals bei 49,5 Prozent aus dem Feld und 38,1 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
Jaylen Brown (Boston Celtics) - Stats 2019/20: 33,6 Minuten, 20,2 Punkte, 6,4 Rebounds und 1,1 Steals bei 49,5 Prozent aus dem Feld und 38,1 Prozent von der Dreierlinie.
Andere sind offensiv besser, Brown soll aber der Mann für die Spezialaufgaben für den Flügel werden. Von der Zwei bis zur Vier kann Brown alles spielen, genau diese Flexibilität wollen wir haben.
© getty
Andere sind offensiv besser, Brown soll aber der Mann für die Spezialaufgaben für den Flügel werden. Von der Zwei bis zur Vier kann Brown alles spielen, genau diese Flexibilität wollen wir haben.
Am Cut gescheiterte SGs: Bradley Beal, DeMar DeRozan, Donovan Mitchell, Victor Oladipo, Klay Thompson.
© getty
Am Cut gescheiterte SGs: Bradley Beal, DeMar DeRozan, Donovan Mitchell, Victor Oladipo, Klay Thompson.
SMALL FORWARD: Paul George (L.A. Clippers) - Stats 2019/20: 29,9 Minuten, 22,3 Punkte, 6,2 Rebounds und 1,4 Steals bei 42,8 Prozent aus dem Feld und 39,6 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
SMALL FORWARD: Paul George (L.A. Clippers) - Stats 2019/20: 29,9 Minuten, 22,3 Punkte, 6,2 Rebounds und 1,4 Steals bei 42,8 Prozent aus dem Feld und 39,6 Prozent von der Dreierlinie.
Mit PG-13 holen wir uns noch mehr Two-Way-Power ins Boot. George braucht nicht den Ball, um effizient zu sein, dazu dürfte er bei Olympia einer der besten Verteidiger des Turniers sein.
© getty
Mit PG-13 holen wir uns noch mehr Two-Way-Power ins Boot. George braucht nicht den Ball, um effizient zu sein, dazu dürfte er bei Olympia einer der besten Verteidiger des Turniers sein.
Und was ist das für ein Luxus, auch noch einen Jimmy Butler in der Hinterhand zu haben. Dass der Dreier in dieser Saison kaum gefallen ist, stört uns dabei überhaupt nicht.
© getty
Und was ist das für ein Luxus, auch noch einen Jimmy Butler in der Hinterhand zu haben. Dass der Dreier in dieser Saison kaum gefallen ist, stört uns dabei überhaupt nicht.
Jimmy Butler (Miami Heat) - Stats 2019/20: 34,4 Minuten, 20,5 Punkte, 6,8 Rebounds und 1,4 Steals bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 25,5 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
Jimmy Butler (Miami Heat) - Stats 2019/20: 34,4 Minuten, 20,5 Punkte, 6,8 Rebounds und 1,4 Steals bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 25,5 Prozent von der Dreierlinie.
Am Cut gescheiterte SFs: Harrison Barnes, Kevin Durant, Joe Harris, Gordon Hayward, Brandon Ingram, Khris Middleton, Jayson Tatum.
© getty
Am Cut gescheiterte SFs: Harrison Barnes, Kevin Durant, Joe Harris, Gordon Hayward, Brandon Ingram, Khris Middleton, Jayson Tatum.
POWER FORWARD: LeBron James (Los Angeles Lakers) - Stats 2019/20: 34,7 Minuten, 24,8 Punkte, 7,7 Rebounds und 10,7 Assists bei 48,8 Prozent aus dem Feld und 35,0 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
POWER FORWARD: LeBron James (Los Angeles Lakers) - Stats 2019/20: 34,7 Minuten, 24,8 Punkte, 7,7 Rebounds und 10,7 Assists bei 48,8 Prozent aus dem Feld und 35,0 Prozent von der Dreierlinie.
Wir setzen auf Athletik und Small Ball - und der beste Mann dafür ist LeBron James. Mehr gibt es an dieser Stelle nicht zu sagen.
© getty
Wir setzen auf Athletik und Small Ball - und der beste Mann dafür ist LeBron James. Mehr gibt es an dieser Stelle nicht zu sagen.
Kawhi Leonard (L.A. Clippers) - Stats 2019/20: 32,1 Minuten, 27,1 Punkte, 7,4 Rebounds und 1,8 Steals bei 46,6 Prozent aus dem Feld und 37,9 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
Kawhi Leonard (L.A. Clippers) - Stats 2019/20: 32,1 Minuten, 27,1 Punkte, 7,4 Rebounds und 1,8 Steals bei 46,6 Prozent aus dem Feld und 37,9 Prozent von der Dreierlinie.
Und dann wollen wir natürlich auch Kawhi mal für Team USA sehen. Leonard war nämlich wie Lillard auch noch nie dabei, das ändern wir 2020 in Tokio.
© getty
Und dann wollen wir natürlich auch Kawhi mal für Team USA sehen. Leonard war nämlich wie Lillard auch noch nie dabei, das ändern wir 2020 in Tokio.
Am Cut gescheiterte PFs: LaMarcus Aldridge, Draymond Green, Tobias Harris, Kyle Kuzma, Kevin Love.
© getty
Am Cut gescheiterte PFs: LaMarcus Aldridge, Draymond Green, Tobias Harris, Kyle Kuzma, Kevin Love.
CENTER: Anthony Davis (Los Angeles Lakers) - Stats 2019/20: 34,5 Minuten, 26,5 Punkte, 9,2 Rebounds und 2,4 Blocks bei 51,9 Prozent aus dem Feld und 30,9 Prozent von der Dreierlinie.
© getty
CENTER: Anthony Davis (Los Angeles Lakers) - Stats 2019/20: 34,5 Minuten, 26,5 Punkte, 9,2 Rebounds und 2,4 Blocks bei 51,9 Prozent aus dem Feld und 30,9 Prozent von der Dreierlinie.
Und wenn es dann doch mal einen Big Man auf der Vier braucht, steht ja immer noch die Braue zur Verfügung, der aber zunächst einmal regulär als Center eingeplant ist.
© getty
Und wenn es dann doch mal einen Big Man auf der Vier braucht, steht ja immer noch die Braue zur Verfügung, der aber zunächst einmal regulär als Center eingeplant ist.
Bam Adebayo (Miami Heat) - Stats 2019/20: 34,6 Minuten, 16,0 Punkte, 10,4 Rebounds und 1,2 Blocks bei 58,2 Prozent aus dem Feld.
© getty
Bam Adebayo (Miami Heat) - Stats 2019/20: 34,6 Minuten, 16,0 Punkte, 10,4 Rebounds und 1,2 Blocks bei 58,2 Prozent aus dem Feld.
Dahinter setzen wir in Adebayo auf einen weiteren mobilen Big, der im Zweifel auch auf der Vier aushelfen kann.
© getty
Dahinter setzen wir in Adebayo auf einen weiteren mobilen Big, der im Zweifel auch auf der Vier aushelfen kann.
Montrezl Harrell (L.A. Clippers) - Stats 2019/20: 28,1 Minuten, 18,7 Punkte, 7,0 Rebounds und 1,1 Blocks bei 57,6 Prozent aus dem Feld.
© getty
Montrezl Harrell (L.A. Clippers) - Stats 2019/20: 28,1 Minuten, 18,7 Punkte, 7,0 Rebounds und 1,1 Blocks bei 57,6 Prozent aus dem Feld.
Unsere Wildcard ist Harrell und gibt im Prinzip den Kenneth Faried von 2012. Mit seiner Athletik und seinem Hustle ist er die Geheimwaffe, die es braucht, wenn das Team aufgeweckt werden muss.
© getty
Unsere Wildcard ist Harrell und gibt im Prinzip den Kenneth Faried von 2012. Mit seiner Athletik und seinem Hustle ist er die Geheimwaffe, die es braucht, wenn das Team aufgeweckt werden muss.
Am Cut gescheiterte Center: Andre Drummond, Dwight Howard, Brook Lopez, JaVale McGee, Mason Plumlee, Myles Turner.
© getty
Am Cut gescheiterte Center: Andre Drummond, Dwight Howard, Brook Lopez, JaVale McGee, Mason Plumlee, Myles Turner.
1 / 1
Werbung
Werbung