Suche...
NBA

NBA live: Oklahoma City Thunder vs. Boston Celtics heute im Livestream auf SPOX und DAZN

Von SPOX
Die Oklahoma City Thunder treffen am Sonntagabend auf die Boston Celtics.

Am heutigen Sonntag treffen die Oklahoma City Thunder auf die Boston Celtics, damit kommt es voraussichtlich auch zum Duell der beiden deutschen Nationalspieler Dennis Schröder und Daniel Theis. Hier gibt es alle wichtigen Infos zur Partie und zur Übertragung im Livestream. Hier geht's direkt zum kostenlosen Livestream auf SPOX.

Auf DAZN bekommt Ihr neben Thunder vs. Celtics eine Vielzahl an weiteren Krachern aus der NBA geboten - mit dem kostenlosen Probemonat seid Ihr jede Nacht live dabei!

NBA live: Wann findet Thunder vs. Celtics statt?

Los geht es in Oklahoma City am heutigen Sonntagabend um 21.30 Uhr deutscher Zeit. Die Partie findet in der Chesapeake Energy Arena in OKC statt, die Platz für 18.203 Zuschauer bietet.

NBA live Oklahoma City Thunder vs. Boston Celtics heute live im Livestream auf SPOX und DAZN

Pünktlich zum Tip-Off meldet sich das Duo Alex Schlüter (Kommentator) und Dre Voigt (Experte) für Euch am Mikrofon, um die Partie sowohl auf DAZN als auch auf SPOX zu begleiten. Hier geht's zum kostenlosen SPOX-Livestream.

DAZN hat fast jede Nacht noch mehr NBA-Basketball zu bieten. Der Sportstreamingdienst hat sich die Rechte für über 200 Spiele aus der regulären Saison und den Playoffs gesichert. Welche Partie wann läuft, könnt Ihr im kompletten Livestream-Kalender von SPOX und DAZN nachlesen.

Neben der NBA hat DAZN noch zahlreiche weitere Highlights aus dem US-Sport (NFL, NHL und MLB) im Angebot, auch Fußball-Fans kommen mit ausgewählten Spielen aus der Bundesliga, Champions League, Europa League und vielen nationalen Top-Ligen auf ihre Kosten. Im ersten Monat könnt Ihr das Angebot kostenlos testen, anschließend zahlt Ihr 11,99 Euro im Monatsabo oder 119,99 Euro im Jahresabo.

NBA: Thunder vs. Celtics - Alle Infos zur Übertragung

DatumUhrzeitSpielKommentatorenÜbertragung
9. Februar21.30 UhrThunder - CelticsAlex Schlüter / Dre VoigtSPOX / DAZN

OKC Thunder vs. Boston Celtics: Die Fakten zum Spiel

  • Beide Teams liegen derzeit auf Playoff-Kurs, die Celtics haben sogar den zweiten Platz in der Eastern Conference im Blick. Die Milwaukee Bucks (44-7) auf dem ersten Rang sind bereits enteilt, den zweiten Platz belegen derzeit die Toronto Raptors (39-14), die mit 14 Siegen am Stück das heißeste Team der Liga sind. Boston (36-15) hat dennoch nur einen Rückstand von 2 Spielen auf die Kanadier. Die Celtics können auf eine Siegesserie von sechs Spielen zurückblicken.
  • Etwas überraschender ist die Positionierung der OKC Thunder in der Western Conference. Vor der Saison machten zahlreiche Spekulationen die Runde, OKC könnte Veteranen wie Chris Paul, Danilo Gallinari oder Steven Adams traden, um den kompletten Rebuild einzuleiten. General Manager Sam Presti hielt das Team aber vor der Trade Deadline intakt, sicherlich auch, weil die Thunder mit 32 Siegen und 20 Niederlagen und Platz 6 im Westen die Erwartungen übertroffen haben.
  • Einen großen Anteil daran hat vor allem das Guard Trio CP3, Shai Gilgeous-Alexander und Dennis Schröder. Unter allen 3-Man-Lineups mit mindestens 200 Minuten Einsatzzeit hat das Guard-Lineup der Thunder das zweitbeste Net-Rating vorzuweisen (30,4 in insgesamt 342 Minuten). Den ersten Rang in dieser Kategorie belegen Patrick Beverley, Kawhi Leonard und Montrezl Harrell von den L.A. Clippers (31,4 in 246 Minuten).
  • Mit seinen Leistungen hat sich DS17 sogar ins Gespräch um den Award als Sixth Man of the Year katapultiert. Im Schnitt legt der Deutsche 19,3 Punkte, 4,1 Assists sowie 3,9 Rebounds auf, auch mit seinen Wurquoten (47,7 Prozent FG, 38,7 Prozent Dreier, 83,2 Prozent FT) weiß er zu überzeugen. Unter allen Spielern, die mindestens die Hälfte ihrer Spiele von der Bank kamen, erzielt Schröder die meisten Punkte pro Spiel.
  • "Ehrlich gesagt, ich will einfach nur Spiele gewinnen, das Beste für mein Team geben. Am Ende des Jahres werden wir sehen, was passiert", erklärte Schröder angesprochen auf seine Chancen als Sixth Man of the Year. "Ich habe im Sommer sehr hart an meinem Wurf, an meinem Dreier gearbeitet. Ich versuche einfach, aggressiv zu sein. Aktuell läuft es sehr gut."

  • Das lässt sich ganz allgemein über die Thunder sagen. Zuletzt sammelte OKC vier Siege in Folge, insgesamt gingen neun der vergangenen zehn Partien an die Gastgeber der heutigen Partie.
  • Ob es dabei tatsächlich zum deutschen Duell zwischen Schröder und Daniel Theis kommt, ist derzeit noch fraglich. Der Big Man der Celtics verpasste die vergangenen beiden Partien aufgrund von Knöchelproblemen. Aktuell ist er als "Day-to-Day" gelistet, eine Entscheidung über seinen Einsatz wird es also erst im Laufe des Sonntags geben. Gleiches gilt auch für die ebenfalls angeschlagenen Jaylen Brown (Knöchel) und Gordon Hayward (Fuß), auch wenn ein Einsatz wahrscheinlich ist.

NBA: Voraussichtliche Starting Fives der Thunder und Celtics

TeamPoint GuardShooting GuardSmall ForwardPower ForwardCenter
ThunderChris Paul (17,1 Punkte/Spiel)Shai Gilgeous-Alexander (19,5)Luguentz Dort (5,9)Danilo Gallinari (19,1)Steven Adams (10,8)
CelticsKemba Walker (21,9)Jaylen Brown (20,3)Gordon Hayward (17,2)Jayson Tatum (22,1)Daniel Theis (8,1)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung